1. Home
  2. Search
  3. Fulltext search
  4. Browse
  5. Recent Items rss
  6. Publish

Ein Künstlerleben zwischen Popularität und Rückzug

Jooss, Birgit

In: Althaus, Karin ; Friedel , Helmut (Hrsgg.): Gabriel von Max – Malerstar, Darwinist, Spiritist. München 2010, pp. 49-55

[img]
Preview
PDF, German Print-on-Demand-Kopie (epubli)
Download (3MB) | Lizenz: Creative Commons LizenzvertragEin Künstlerleben zwischen Popularität und Rückzug von Jooss, Birgit steht unter einer Creative Commons Attribution-NoDerivatives 3.0 Germany

| Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Gabriel von Max zählte zu seiner Zeit – neben Franz von Lenbach – zu den Malerstars der Münchner Kunststadt. Keiner war gefragter als die beiden Künstler. Während jedoch Lenbach seine Selbstvermarktung geschickt vorantrieb, entschied sich Max bald für eine Abkehr vom Kunstbetrieb. Max, der selbst aus einer Künstlerfamilie stammte, hatte an der Münchner Kunstakademie bei Piloty studiert, um wenig später dort als Professor für Malerei zu unterrichten. Doch seine eigenen Interessen – vor allem für Naturwissenschaften, Anthropologie und Spiritismus – bewogen ihn, sich zurückzuziehen. Max nutzte seine Popularität nicht, um als »Künstlerfürst« aufzutreten, sondern stellte sein Leben und Schaffen in den Dienst seiner Familie, seiner Malerei und seiner para- und naturwissenschaftlichen Forschungen. Hätte er sich als »Künstlerfürst« exponiert, wäre er vielleicht heute noch als einer der großen Münchner Künstler des 19. Jahrhunderts präsent.

Document type: Book Section
Version: Secondary publication
Date Deposited: 12 Nov 2014 12:57
Faculties / Institutes: Museum > Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum
DDC-classification: Arts
Controlled Subjects: Max, Gabriel von
Subject (classification): Artists, Architects
Countries/Regions: Germany, Switzerland, Austria
Collection: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
Paper series:
SeriesVolume
Schriften von Birgit Jooss10