1. Home
  2. Search
  3. Fulltext search
  4. Browse
  5. Recent Items rss
  6. Publish

"... der erste Moderne in der alten Akademie": der Lehrer Paul Höcker

Jooss, Birgit

In: Unterberger, Siegfried ; Billeter, Felix ; Strimmer, Ute (Hrsgg.): Die Scholle: eine Künstlergruppe zwischen Secession und Blauer Reiter. München 2007, pp. 28-43

[img]
Preview
PDF, German Print-on-Demand-Kopie (epubli)
Download (8MB) | Lizenz: Creative Commons Lizenzvertrag"... der erste Moderne in der alten Akademie": der Lehrer Paul Höcker von Jooss, Birgit steht unter einer Creative Commons Attribution-NoDerivatives 3.0 Germany

| Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Der Malereiprofessor Paul Höcker galt unter seinen Zeitgenossen als der erste moderne Lehrer an der Münchner Kunstakademie. Gerade im Vergleich mit seinen Kollegen lobten Schüler wie Kunstkritiker nicht nur seinen liberalen Unterrichtsstil, sondern auch die von ihm erstmals an der Akademie vermittelte Methode der Pleinairmalerei. Er wurde gar als Avantgardist gewürdigt. Der Aufsatz geht dem Werdegang des in Vergessenheit geratenen Künstlers und wichtigen Wegbereiter der Münchner Moderne nach. Als Lehrer von zahlreichen Zeichnern für die neu gegründeten Zeitschriften „Jugend“ und „Simplicissimus“ sowie von vielen Mitgliedern der Künstlergruppe „Die Scholle“, die schließlich den Impressionismus in Deutschland etablierten, trug er maßgeblich zu diesem Innovationsschub bei.

Document type: Book Section
Version: Secondary publication
Date Deposited: 12 Nov 2014 10:25
Faculties / Institutes: Museum > Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum
DDC-classification: Arts
Controlled Subjects: Höcker, Paul, Akademie der Bildenden Künste München
Subject (classification): Artists, Architects
Countries/Regions: Germany, Switzerland, Austria
Collection: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
Paper series:
SeriesVolume
Schriften von Birgit Jooss2