1. Home
  2. Search
  3. Fulltext search
  4. Browse
  5. Recent Items rss
  6. Publish

... von der Theorie zu Praxis: Wie ein kleines Archiv ein großes internationales Projekt macht

Stengel, Karin

In: AKMB-news, 8 (2002), Nr. 3. pp. 31-41

[img]
Preview
PDF, German
Download (3MB) | Terms of use

For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Karin Stengel, Leiterin des documenta Archivs in Kassel gibt einen Erfahrungsbericht darüber, wie ein kleines Archiv (das documenta Archiv umfasst ca. 80.000 Medien und hat 4,5 MitarbeiterInnen) ein großes internationales Projekt macht: Das Projekt umfasst zwei Teile: zum einen wurde anlässlich des 40. Geburtstages des documenta Archivs 2001 eine Ausstellung über die documenta 5 von 1972 von Harald Szeemann mit den Archivbeständen des documenta Archivs vorbereitet, zum anderen beteiligte sich das documenta Archiv damit an dem Europaprojekt vektor, in dem verschiedenen europäische Archive ihren Beitrag zur Forschung über die Kunstproduktion der späten 60er und 70er Jahre des 20. Jahrhunderts vorstellen. Die Umsetzung dieses erfolgreichen Großprojektes wird detailliert geschildert: von der Idee über die Rahmenbedingungen, Sponsorenanwerbung bis zur Realisierung.

Document type: Article
Version: Secondary publication
Date Deposited: 20 Feb 2006 15:13
Faculties / Institutes: Research Project, Working Group > Individuals
DDC-classification: Arts
Controlled Subjects: documenta Archiv, Projekt, Projekmanagement ,