Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Video

Angkor Wat

Computerbasierte Rekonstruktion der Tempel von Angkor in Kambodscha

Vom 9. bis zum 14. Jahrhundert errichteten die Baumeister der Khmer die gigantischen Tempelanlagen von Angkor im heutigen Königreich Kambodscha. Lange Zeit waren sie nahezu vergessen und vom Urwald überwuchert. Erst 1862 wurden sie von französischen Forschern „wiederentdeckt“. Seitdem bemüht man sich darum, die alten Bauwerke der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, sie vor weiterem Zerfall zu retten oder zu rekonstruieren. Mit dabei auch Professor Hans Georg Bock und sein Team vom Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen der Universität Heidelberg(IWR). Er sieht seine Aufgabe darin, die Forscher, die sich mit Angkor und seiner Vergangenheit beschäftigen, mit den Methoden des Wissenschaftlichen Rechnens zu unterstützen: beispielsweise durch die Anfertigung von Animationen aber auch durch die Entwicklung neuer Rechenmethoden, mit denen man die zerfallenen Bauwerke zumindest im Computer rekonstruieren kann. Mitarbeiter und Studierende des IWR sind gerade von einem Forschungsaufenthalt in Kambodscha zurückgekommen. Sie haben mit einem Spezialscanner die Grundlagen für ein neues Forschungsprojekt gelegt. Dabei wurden Steine einer Mauer vermessen, die bereits durchnumeriert waren, so dass man für jeden Stein die genaue Lage bestimmen konnte. Daraus soll eine Art 3-D-Puzzle entstehen, mit dem man auch die Steine anderer Tempelruinen zusammensetzen kann.

Metadaten

Institut: Zentrale und Sonstige Einrichtungen > Interdisziplinäres Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (IWR)
DDC-Sachgruppe: 950 Geschichte Asiens
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum: 13 Aug. 2010 10:57
Dauer: Dauer: 5 Minuten 11 Sekunden
URN: urn:nbn:de:bsz:16-opus-109576
URL: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/10957
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up