Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Video

Ägyptische Magie im Wandel der Zeiten

Ein jahrzehntelang verschollenes „Zauberbuch“ aus dem Alten Ägypten steht im Mittelpunkt einer gemeinsamen Ausstellung des Instituts für Papyrologie und des Ägyptologischen Instituts der Universität Heidelberg. Unter dem Titel „Ägyptische Magie im Wandel der Zeiten. Eine zauberhafte Reise durch Text- und Bildwelten vom Alten Ägypten bis in die arabische Welt“ sind vom 29. März bis 13. Juni 2011 im Universitätsmuseum einzigartige Stücke aus der Papyrussammlung der Ruperto Carola mit reich bebilderten Pergamenten in koptischer Sprache zu sehen. Sie gehören zu den bedeutendsten magischen Papyri weltweit. Darunter befindet sich auch das seit Kriegsende 1945 vermisste Zauberbuch, das erst 2010 in die Sammlung zurückkehrte und mit dieser Ausstellung zum ersten Mal wieder in Heidelberg präsentiert wird. Daneben wird als Leihgabe des Heidelberger Völkerkundemuseums das kostbare Fragment des magischen „Papyrus Harris“ gezeigt. Neben diesen beiden herausragenden Ausstellungsstücken zeigen Stein- und Terrakottareliefs, Figürchen aus Elfenbein und Wachs, Amulette und Gemmen die Vielfalt magisch gebrauchter Objekte in Ägypten in der Zeit von 2.700 vor Christus bis 1.500 nach Christus, ebenso wie ein reich bemalter Mumiensarg.

Metadaten

SWD-Schlagworte: Ausstellung, Heidelberg / Universitätsmuseum Heidelberg, Papyrus, Magie, Ägypten, Symbol
Freie Schlagworte: Zauberbuch
Institut: Philosophische Fakultät > Ägyptologisches Institut
Philosophische Fakultät > Institut für Papyrologie und antike Paläographie
DDC-Sachgruppe: 930 Alte Geschichte, Archäologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 01 Jun. 2011 11:55
Dauer: Dauer: 6 Minuten 11 Sekunden
URN: urn:nbn:de:bsz:16-opus-120509
URL: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/12050
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up