Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Video

Neue Verfahren beim Augenlasern : An der Universität Heidelberg können jetzt Weit- und Alterssichtigkeit gleichzeitig behandelt werden

Über ein Laserverfahren an der Universitäts-Augenklinik Heidelberg, das bei Weit- und Alterssichtigkeit eingesetzt werden kann, berichtet die Oktober-Sendung von Campus-TV. Je älter man wird, desto schlechter sieht man. Das Phänomen heißt Alterssichtigkeit. Ohne Lesebrille sind viele Menschen im Alltag dann verloren. Zeitung, Speisekarte, Computer- oder Smartphonedisplay, das alles verschwimmt vor den Augen- wenn keine Brille hilft. Wer schon vorher weitsichtig war und zusätzlich die Alterssichtigkeit hinnehmen muss, ist besonders betroffen. Was also tun, wenn man die Lesebrille nicht mag? Abhilfe kann hier ein neues Laserverfahren schaffen, das jetzt an der Augenklinik der Universitätsklinik Heidelberg installiert wurde.

Metadaten

SWD-Schlagworte: Weitsichtigkeit, Alterssichtigkeit, Hornhaut, Deformation, Laser
Freie Schlagworte: Femtosekunden-Laser , Excimerlaser
Institut: Medizinische Fakultät Heidelberg > Universitäts-Augenklinik
DDC-Sachgruppe: 610 Medizin
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 26 Okt. 2011 15:21
Dauer: Dauer: 4 Minuten 55 Sekunden
URN: urn:nbn:de:bsz:16-opus-126435
URL: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/12643
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up