Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Video

Späte Freiheiten, neue Pflichten? - Bürgerschaftliches Engagement zwischen sinnorientiertem Altern und neuer Tugendethik

Das Jahr 2012 steht unter dem Motto des aktiven Alters und der Generationensolidarität: Auch auf europäischer Ebene ist die Programmatik des Active Aging angekommen. Allenthalben werden die Potenziale des Alterns und der älteren Menschen betont. Der demographische Wandel lasse sich mit seinen Herausforderungen nicht ohne einen aktiven und solidarischen Beitrag älterer Menschen meistern. Verbunden mit den Erkenntnissen, das Engagement in der nachberuflichen Lebensphase gesund erhält, Sozialkapital bildet und einen Beitrag zu sinnerfülltem Leben leistet, kann aus der gerontologisch gut begründeten Programmatik des Active Aging leicht ein neues Pflichtenprogramm für die ältere Generation werden: Es wird die Krisis der Gemeinschaft thematisiert, an die Tugenden der Bürger appelliert und bürgerschaftliches Engagement als Teil der Antwort auf die Herausforderungen des demographischen Wandels kommuniziert. Das Leitbild der „späten Freiheit“ gilt es bei aller Sinnhaftigkeit der Förderung bürgerschaftlichen Engagements zu verteidigen und einer breiten Vernutzung des Alters ebenso entgegen zu treten wie einer Relativierung von unterschiedlichen Lebenslagen älterer Menschen und sozialer Ungleichheit im Alter. Vortrag im Rahmen des NAR-Seminars "Soziales Engagement im Alter", gehalten von Prof. Dr. Thomas Klie, Rechts- und Verwaltungswissenschaften, Gerontologie, Evangelische Hochschule Freiburg.

Metadaten

Institut: Zentrale und Sonstige Einrichtungen > Netzwerk Alternsforschung
DDC-Sachgruppe: 360 Soziale Probleme, Sozialarbeit
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 25 Oktober 2012
Publikationsdatum: 11 Dez. 2012 10:04
Dauer: 37:32 min
URN: urn:nbn:de:bsz:16-heidok-142334
URL: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/14233
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up