Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Video

Die USA und der Erste Weltkrieg

"Die USA und der Erste Weltkrieg" lautet der Titel des Vortrags im Studium Generale der Ruperto Carola, den Prof. Dr. Manfred Berg am 16. Juni 2014 in der Aula der Neuen Universität hielt. Manfred Berg lehrt und forscht als Professor für amerikanische Geschichte am Historischen Seminar der Universität Heidelberg und ist zugleich am Heidelberg Center for American Studies (HCA) tätig. In seinem Vortrag beleuchtet der Wissenschaftler die Bedeutung der USA für den Verlauf des Ersten Weltkriegs und stellt die Rückwirkungen des Kriegs auf die amerikanische Gesellschaft dar.

Das Studium Generale ist eine Veranstaltungsreihe der Universität Heidelberg, die sich an alle Mitglieder der Universität und die interessierte Öffentlichkeit wendet. Die Vorträge eines Semesters stehen unter einem gemeinsamen Rahmenthema, das von Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen aus der Sicht ihrer Disziplin behandelt wird. Im Sommersemester 2014 widmet sich das Studium Generale dem Thema "Der Erste Weltkrieg und die Folgen".

Metadaten

SWD-Schlagworte: USA, Kriegseintritt, Weltkrieg <1914-1918>
Institut: Zentrale und Sonstige Einrichtungen > Heidelberg Center for American Studies (HCA)
Philosophische Fakultät > Historisches Seminar
Zentrale und Sonstige Einrichtungen > Rektorat
DDC-Sachgruppe: 900 Geschichte und Geografie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 11 Juli 2014
Publikationsdatum: 11 Jul. 2014 08:37
Dauer: 53 Minuten
URN: urn:nbn:de:bsz:16-heidok-171376
URL: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/17137
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up