Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Video

Kompetenzzentrum zur Prävention psychischer und psychosomatischer Störungen in der Arbeits- und Ausbildungswelt

Schlafstörungen, Depressionen, Burnout – immer häufiger sind es psychische Krankheiten, die extrem gestresste Menschen nicht nur belasten, sondern in den schlimmsten Fällen sogar arbeitsunfähig machen. Am Heidelberger Universitätsklinikum möchte man diesem Negativtrend vor allem durch vorbeugende Maßnahmen entgegenwirken. Am Kompetenzzentrum Prävention für psychische und psychosomatische Erkrankungen in der Arbeits- und Ausbildungswelt sind alle fünf medizinischen Fakultäten Baden-Württembergs beteiligt. Ziel ist es, neue Wege zu weisen, wie Arbeitnehmer, Studenten, Schüler und Eltern die Belastungen des Alltags bewältigen können.

Metadaten

SWD-Schlagworte: Burn-out-Syndrom
Freie Schlagworte: Kompetenzzentrum Prävention psychischer und psychosomatischer Störungen in der Arbeits- und Ausbildungswelt (PPAA)
Institut: Medizinische Fakultät Heidelberg > Psychosomatische Universitätsklinik
DDC-Sachgruppe: 150 Psychologie
610 Medizin
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 27 Oktober 2014
Publikationsdatum: 27 Okt. 2014 12:01
Dauer: 5 Minuten 7 Sekunden
URN: urn:nbn:de:bsz:16-heidok-175788
URL: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/17578
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up