Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Video

Die künstliche Photosynthese: Von der Vision zur Realisierung

Schon Jules Verne hatte die Vision, aus Wasser und Sonnenenergie Wasserstoff als den nachhaltigsten und umweltfreundlichsten Energieträger zu erzeugen. Erst in jüngster Zeit ist es durch wichtige Entdeckungen in der chemischen und biologischen Katalyse gelungen, die Solarenergie-basierte Zerlegung von Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff tatsächlich zu realisieren. Der Vortrag stellt die kürzlich erzielten Meilensteine von der Idee bis zur Realisierung der künstlichen Photosynthese heraus und möchte aufzeigen, warum diese grundlegenden Erkenntnisse für eine zukünftige Energieversorgung ohne fossile Brennstoffe unverzichtbar sind.

Prof. Dr. Matthias Drieß studierte Chemie und Philosophie in Heidelberg. Er lehrt Anorganische Chemie an der Technischen Universität Berlin und ist seit 2007 Sprecher des Exzellenzclusters Unicat.

Der Vortrag "Die künstliche Photosynthese: Von der Vision zur Realisierung" wurde am 19. Januar 2015 im Rahmen der Veranstaltungsreihe Studium Generale der Universität Heidelberg gehalten. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an alle Mitglieder der Universität und an die interessierte Öffentlichkeit. Die Vorträge eines Semesters stehen unter einem gemeinsamen Rahmenthema, das von Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen aus der Sicht ihrer Disziplin behandelt wird. Im Wintersemester 2014/2015 widmet sich das Studium Generale dem Thema „Licht“. Die Reihe mit sechs weiteren Veranstaltungen endet am 26. Januar 2015.

Metadaten

Freie Schlagworte: Künstliche Photosynthese
Institut: Zentrale und Sonstige Einrichtungen > Rektorat
DDC-Sachgruppe: 540 Chemie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 17 März 2015
Publikationsdatum: 18 Mrz. 2015 09:42
Dauer: 59 Minuten
URN: urn:nbn:de:bsz:16-heidok-184927
URL: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/18492
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up