Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Video

Biomolekulare Maschinen

Biomolekulare Maschinen sind ein äußerst innovatives Forschungsgebiet. Beteiligt an der neuen Initiative sind die Universitäten Heidelberg und Mannheim, das Deutsche Krebsforschungszentrum, das Max-Planck-Institut für Medizinische Forschung und das Europäische Laboratorium für Molekularbiologie. Ziel ist die quantitative Analyse und Modellierung von biomolekularen Maschinen außerhalb der Zelle und in der lebenden Zelle selbst. Dabei kommt neuen Verfahren der lichtoptischen Analyse und der Computersimulation eine besondere Bedeutung zu. Koordinator Professor Christoph Cremer vom Kirchhoff-Institut für Physik stellt in dem Beitrag von Campus-TV die Initiative als neues Integrationskonzept in den Lebenswissenschaften vor. Dabei geht es vor allem um die äußeren Einflüsse auf die Zelle, die wesentliche Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen haben. Die biomolekularen Maschinen wiederum spielen bei der Umsetzung dieser Einflüsse auf die Zelle eine wichtige Rolle.

Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up