Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Audio

Querschnittsgelähmt - und dann? Möglichkeiten der Medizin

Ein Jahr ist es her, da stürzte Olympiasiegerin Kristina Vogel beim Training auf der Radrennbahn so schwer, dass sie fast ums Leben kam. Seitdem ist die 28jährige querschnittgelähmt. Solche Unfälle sind zum Glück selten – denn bislang kann die Medizin wenig tun, wenn das Rückenmark so schwer verletzt ist. Aber es gibt neue, vielversprechende Ansätze. Am Universitätsklinikum Heidelberg wird jetzt in einer europaweiten klinischen Studie eine neue Antikörper-Therapie erforscht. Campus Reporter Nils Birschmann berichtet und sprach dabei mit Prof. Dr. med. Norbert Weidner.

Der Beitrag erschien in der Sendereihe "Campus-Report" – einer Beitragsreihe, in der über aktuelle Themen aus Forschung und Wissenschaft der Universitäten Heidelberg, Mannheim, Karlsruhe und Freiburg berichtet wird. Zu hören ist "Campus-Report" montags bis freitags jeweils um ca. 19.10h im Programm von Radio Regenbogen (Empfang in Nordbaden: UKW 102,8. In Mittelbaden: 100,4 und in Südbaden: 101,1).

Metadaten

SWD-Schlagworte: Querschnittslähmung, Medizin, Forschung
Freie Schlagworte: Nisci-Studie
Institut: Medizinische Fakultät Heidelberg > Orthopädische Klinik
Zentrale und Sonstige Einrichtungen > Varia
DDC-Sachgruppe: 610 Medizin
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: September 2019
Publikationsdatum: 13 Sep. 2019 06:52
Dauer: 2 Minuten 16 Sekunden (2,07 MB)
URN: urn:nbn:de:bsz:16-heidok-270704
URL: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/27070
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up