Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Audio

Stressreduktion durch Achtsamkeitstraining

Niemand hat Zeit, jeder ist gestresst - irgendwie kriegen wir das mit der Work-Live-Balance nicht so richtig auf die Kette. Kein Wunder, dass Achtsamkeitsübungen hoch im Kurs stehen. Dabei scheiden sich am Begriff „Achtsamkeit“ die Geister. Für die einen ist es das Ding, um nicht in der Hektik des Alltags zu ertrinken. Für andere ist Achtsamkeit esoterischer Unsinn, nicht viel mehr als ein Placebo. Was stimmt denn nun? Eine Forscherin des Universitätsklinikums Heidelberg hat untersucht, ob Achtsamkeitstraining eine messbare Wirkung auf gestreßte Menschen hat. Campus Reporter Nils Birschmann hat sich das angeschaut.

Der Beitrag erschien in der Sendereihe "Campus-Report" – einer Beitragsreihe, in der über aktuelle Themen aus Forschung und Wissenschaft der Universitäten Heidelberg, Mannheim, Karlsruhe und Freiburg berichtet wird. Zu hören ist "Campus-Report" montags bis freitags jeweils um ca. 19.10h im Programm von Radio Regenbogen (Empfang in Nordbaden: UKW 102,8. In Mittelbaden: 100,4 und in Südbaden: 101,1).

Metadaten

SWD-Schlagworte: Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion, Achtsamkeit, Stressbewältigung
Institut: Zentrale und Sonstige Einrichtungen > Varia
DDC-Sachgruppe: 150 Psychologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: November 2019
Publikationsdatum: 06 Nov. 2019 15:53
Dauer: 2 Minuten 4 Sekunden (1,9 MB)
URN: urn:nbn:de:bsz:16-heidok-273494
URL: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/27349
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up