Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Video

Hoffnung für Blinde - Sehendes Silizium

Der Heidelberger Physikprofessor Karlheinz Meier stellt ein neues Hilfsmittel vor, mit dem Blinde Bilder erkennen können. Dem Heidelberger Team ist es gelungen, ein 'elektronisches Auge' zu schaffen, das über die Komponenten Bildaufnahme, Bildverarbeitung und taktile Ausgabe verfügt. Möglich wurde dies mit Hilfe von Siliziumchips und Photozellen. Erste Versuche mit Blinden stießen bei den Probanden auf große Begeisterung.

Metadaten

SWD-Schlagworte: Blindenhilfsmittel
Institut: Fakultät für Physik und Astronomie > Kirchhoff-Institut für Physik
DDC-Sachgruppe: 530 Physik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2000
Publikationsdatum: 06 Jun. 2000 13:55
Dauer: Dauer: 3 Minuten, 11 Sekunden
URN: urn:nbn:de:bsz:16-heidok-6263
URL: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/626
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up