Bereichsbild
Kontakt

Universitätsrechenzentrum
Klaus Kirchner
Im Neuenheimer Feld 293
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-4599
Fax +49 6221 54-5581
klaus.kirchner@urz.uni-heidelberg.de

Lagekarte

 
Inhaltsverzeichnisse
Service
SUCHE

Video

Mit Bewegung gegen das Zappelphilipp-Syndrom ADS

Hinter dem Kürzel ADS verbirgt sich das Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom. Beobachtet wird es vor allem bei Kindern und wird im Volksmund auch als Zappelphilipp-Syndrom bezeichnet. Die Behandlung der betroffenen Kinder ist schwierig und bisher gab es nur medikamentöse Ansätze. Jetzt hat das Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg einen neuen Weg eingeschlagen. Unter Leitung von Dr. Christina Hahn versucht man es mit Bewegung gegen Hyperbewegung, also einer Sporttherapie mittels der schon eingeführten Ballschule. (Beitrag Campus-TV, 13. August 2003)

Metadaten

Institut: Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften > Institut für Sport und Sportwissenschaft
DDC-Sachgruppe: 796 Sport
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2003
Publikationsdatum: 14 Mrz. 2008 07:55
Dauer: Dauer: 4 Minuten, 6 Sekunden
URN: urn:nbn:de:bsz:16-opus-82836
URL: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/8283
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up