SavifaDok - Publikationsplattform für die Südasienwissenschaften

  1. Home |
  2. Search |
  3. Fulltext search |
  4. Browse |
  5. Publish |
  6. Recent Items rss |
  7. Deutsch

Hazards im Hohen Hindu Kush: Leben mit Naturgefahren in Chitral (Pakistan)

Holdschlag, Arnd and Fazlur-Rahman,

[img] PDF, German
Terms of use / Nutzungsbedingungen

Download (702Kb)
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Der Hohe Hindu Kush ist ein extrem fragiles Geosystem mit einem sehr hohen Naturgefahrpotenzial. Wasserknappheit auf der einen sowie Risikoanfälligkeit gegenüber gravitativen Massenbewegungen, wie Erdrutschen, Murgängen, Lawinen sowie Schneestürmen und vor allem Hochwasser und Überschwemmungen auf der anderen Seite prägen den Alltag der Menschen im Chitral-Distrikt Nordwestpakistans. Ausmaß und Verursachung solcher Ereignisse sind auch von menschlichen Eingriffen, wie der Ausbeutung von Wäldern und weidewirtschaftliche Übernutzung abhängig. Der Schlüssel für eine ökologisch nachhaltige Umweltadaption liegt in angepassten Strategien des Ressourcen- und Infrastrukturmanagements. Traditionelle, auf komplexe soziale Koooperationsformen basierende Formen können eine stabile Inwertsetzung natürlicher Ressourcen gewährleisten.

Document type: Article
Date: 2004
Date Deposited: 17. October 2006
Faculties / Institutes: Universitäten / Institute > South Asia Institute / Department of Geography
DDC-classification: Earth sciences
Controlled Subjects: Chitral <Region>, Naturgefahr
Uncontrolled Keywords: Hindu Kush , Chitral , Hazards
Subject (classification): Geography and Country Studies
Countries/Regions: Pakistan
Additional Information: Erweiterte Fassung des Beitrags in: Südasien, 24. Jg., Nr. 2-3/2004, pp. 36-40

Profile | FAQ | Viewer | Partner | Contact | Imprint |