Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Zur Geschichte der prosthaphaeretischen Methode in der Trigonometrie

Braunmühl, Anton von

In: Zeitschrift für Mathematik und Physik, Supple (1899), pp. 15-29.

[img]
Preview
PDF, German
Download (1429Kb) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Anton von Braunmühl (1853-1908) lehrte als Gymaniallehrer und Professor der Technischen Hochschule in München. 1900-1903 publizierte er eine vielbeachtete zweibändige Geschichte der Trigonometrie. Die prosthaphaeretischen Formenln konvertieren ein Produkt trigonometrischer Funktionen in eine Summe oder Differenz solcher Funktionen. Sie waren vor Erfindung der Logarithmen ein wichtiges Hilfsmittel der Astronomen. Braunmühl behandelt in diesem Aufsatz den Kenntnisstand Ende des 16. Jahrhunderts.

Item Type: Article
Journal or Publication Title: Zeitschrift für Mathematik und Physik
Volume: Supple
Date Deposited: 28. Oct 2011 16:32
Date: 1899
Page Range: pp. 15-29
Faculties / Institutes: Service facilities > Universitätsbibliothek (UB)
Subjects: 510 Mathematics
Controlled Keywords: Trigonometrische Funktion
Uncontrolled Keywords: Geschichte 1580-1600
Collection: Mathematics history in Heidelberg > Epochen > Mittelalter und Neuzeit
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative