Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Auf Triptycen basierende Pyren-fusionierte Pyrazaacene - Eine Kombination aus Porosität und optoelektronischen Eigenschaften

Kohl, Bernd

[img]
Preview
PDF, German - main document
Download (27MB) | Lizenz: Print on Demand

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Die vorliegende Arbeit liefert neue Erkenntnisse bezüglich der Erhöhung der Porosität für die Synthese von OMIM-Strukturen auf Triptycenbasis. Des Weiteren wird durch die Arbeit klar, dass Triptycenylen-Endgruppen verschiedene Vorteile mit sich bringen. Neben der Löslichkeitserhöhung, was sich auf viele weitere Systeme übertragen lässt, ist es auch möglich die Überlappung der π-Orbitale im Festkörper zu erhöhen. Die Vielzahl an Kristallstrukturen, die während dieser Arbeit erhalten werden konnten, liefern informative Einblicke in das Packungsverhalten der Strukturen. Alle diese Eigenschaften sind interessante Komponenten, die zur Optimierung von organischen Halbleiterstrukturen beitragen können. Erste spektroskopische Untersuchungen zeigten zudem, dass die Kombination aus Porosität und optoelektronische Eigenschaften in den OMIMs grundsätzlich zur Detektion von Analyt-Molekülen geeignet ist.

Item Type: Dissertation
Supervisor: Mastalerz, Prof. Dr. Michael
Date of thesis defense: 22 December 2016
Date Deposited: 17 Jan 2017 13:16
Date: 2017
Faculties / Institutes: Fakultät für Chemie und Geowissenschaften > Institute of Organic Chemistry
Subjects: 540 Chemistry and allied sciences
Controlled Keywords: Triptycen, Mikroporosität, Kristallstruktur, Löslichkeit
Uncontrolled Keywords: OMIM, PFP
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative