Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

"Warten auf Alzheimer?" : Vortrag im Rahmen der Reihe "Grenzsituationen des Lebens" des Zoologischen Museums.

Beyreuther, Konrad

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Warten auf Alzheimer? Über eine Millionen Menschen in Deutschland sind mittendrin. Bald sollen es doppelt so viele sein. Die Scheune der Erinnerung brennt lichterloh, man muss nur alt genug werden, sagen die Spezialisten. Gibt es kein Entrinnen? Einfache Antworten gibt es nicht, ist doch, "jeder Mensch ein einmaliger Mensch und tatsächlich für sich gesehen, das größte Kunstwerk aller Zeiten" (Thomas Bernhard "Der Untergeher"), in seinen Stärken und auch in seinen Schwächen. René Descarts cogito ergo sum ist auch Schutz. Viel Lesen, häufiges Brett- oder Kartenspielen, Kreuzworträtsel lösen und ein Musikinstrument spielen schützen ebenso vor Alzheimer, wie ein Haustier und Tanzen. Neue Nervenzellkontakte werden gebildet, ein Prozess, der viel Gehirncholesterin verbraucht und so schützend wirkt. Auch eine ausgewogene an Pflanzenölen, Obst und Gemüse reiche Kost hält unsere Nervenzellen fit. Ist die Krankheit ausgebrochen, kann der Arzt Medikamente verordnen, die zwar die Lebensqualität verbessern, nicht aber die Krankheit stoppen. Der Weg zu einer wirksamen Therapie scheint aber erkennbar zu sein. Professor Dr. rer. nat., Dr. med. h. c. Konrad Beyreuther ist Inhaber eines Lehrstuhls für Molekularbiologie am Zentrum für Molekulare Biologie (ZMBH) der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Seit Februar 2001 ist er als Staatsrat für Lebens- und Gesundheitsschutz Mitglied des Baden-Württembergischen Kabinetts. Seine Publikationsliste enthält über 260 Beiträge zur Molekularbiologie der Alzheimer Krankheit und verwandter Neurodegenerationen. (Eine Aufzeichnung durch das Zoologische Institut mit Genehmigung des Vortragenden)

Item Type: Video
Date Deposited: 09 May 2006 09:02
Date: 2004
Size: Dauer: 1 Stunde. 5 Minuten)
Faculties / Institutes: Service facilities > Center for Molecular Biology Heidelberg
Subjects: 610 Medical sciences Medicine
Controlled Keywords: Alzheimer-Krankheit
Additional Information: Auf den Media-Server aufgenommen im März 2004
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative