Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Die Manessische Liederhandschrift digital

Schlechter, Armin

[img] Video (QuickTime), German (niedrigauflösend)
Download (431b) | Terms of use

[img] Video (QuickTime), German (hochauflösend)
Download (429b) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Eines der wohl kostbarsten Bücher der Welt lagert gut klimatisiert in den Tresoren der Universitätsbibliothek Heidelberg. Der eigentliche Wert des einzigartigen Buches ist nicht schätzbar, der Versicherungswert liegt bei 50 Millionen Euro: Die Rede ist von der Manessischen Liederhandschrift oder dem Codex Manesse. Die mehr als siebenhundert Jahre alte Handschrift enthält viele Bilder der Minnesänger und ihre Lieder. Um dieses berühmte Buch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, haben die Mitarbeiter der Universitätsbibliothek Seite für Seite abgescannt, also digitalisiert, und nun auf einer CD-Rom veröffentlicht. Dr. Armin Schlechter, der Leiter der Abteilung alte Handschriften erläutert die Geschichte der Handschrift.

Item Type: Video
Date Deposited: 09. May 2006 09:09
Date: 2005
Size: Dauer: 4 Minuten, 18 Sekunden
Faculties / Institutes: Service facilities > Universitätsbibliothek (UB)
Subjects: 090 Manuscripts and rare books
Controlled Keywords: Manessische Handschrift
Additional Information: Auf den Media-Server aufgenommen im April 2005
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative