Direkt zum Inhalt

Dissertationen der Medizinischen Fakultät

Zurück zur Übersicht

Browse by Subject: Frauenheilkunde
Medical dissertations (Mannheim) > Frauenheilkunde

Go back a level
Export as [feed] Atom [feed] RSS 1.0 [feed] RSS 2.0
Jump to: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Y | Z | Ö
Number of items at this level: 316.

A

Abbasi, Isabelle (2001) Geburtseinleitung mit intrazervikaler PG-Gel-Applikation - eine vergleichende Analyse bei 171 Patientinnen mit zwei verschiedenen Zubereitungen von PG E2 hinsichtlich Geburtsverlauf und fetal outcome.

Aggarwal, Meenakshi (2010) Molekulare Charakterisierung von Tumorzellen im Knochenmark bei Patientinnen mit Mammakarzinom.

Alia, Amal (2008) Intravaginale und intrazervikale Applikation von Seminalplasma bei den assistierten Reproduktionstechniken IVF und ICSI.

Appold, Annette (2000) Prognostische Bedeutung von Schwangerschaften bei prämenopausalen Patientinnen mit Mammakarzinom.

B

Bahr, Katharina (2016) Die Rolle von p-Glykoprotein im transplazentären Transport chemotherapeutischer Substanzen bei der Behandlung des Schwangerschafts-assoziierten Mammakarzinoms.

Barth, Christoph (2000) Experimentelle Studie zur Evaluierbarkeit endoluminaler und -muraler Pathomorpho-logien der Tuba uterina mittels mikroendoskopischer und -sonographischer Verfahren.

Baumann-Jiang, Monika Susanne (2000) Placebokontrollierte Doppelblindstudie zur präventiven Wirkung der Akupunktur von Laktationsstörungen.

Bechstein, Sarah Katharina (2014) Effektivität und Nebenwirkungsprofil von Pegyliertem Liposomalen Doxorubicin (Caelyx®) als palliative Chemotherapie bei Patientinnen mit metastasiertem Mammakarzinom.

Beck, Cordula (2002) Die klinische Bedeutung einiger Zytokine im Seminalplasma sowie deren Einfluss auf die In-vitro-Interaktion zwischen menschlichen Spermien und Cervikalmukus - Eine klinisch-experimentelle Studie.

Beckbauer, Adelheid (2006) Der Effekt von perkutan appliziertem Estradiolgel und zyklischem Medroxyprogesteronacetat auf das klimakterische Syndrom, den Lipidstoffwechsel und die Knochendichte bei postmenopausalen Patientinnen.

Becker, Christian (2007) Vergleichende radiologische Dignitätsbewertung von Mammapräparaten mit Mikrokalzifikationen mit zwei Mammographiegeräten:Siemens Mammomat 3000 und FeinFocus DIMA Plus M11 in Bezug auf die Histopathologie.

Behle, Valeria (2013) Über die Befundungsqualität von Mikrokalk in der Brust in Abhängigkeit der Anwendung der ausführlichen BI-RADS®-Kriterien und unterschiedlichen Erfahrungslevels.

Bergmann, Jörg Stefan (2001) Die Wirksamkeit des Komplexmittels Phyto Hypophyson ® L bei weiblicher, hormonell bedingter Sterilität - Eine randomisierte Doppelblindstudie.

Berner, Christina (2001) Diagnostische Wertigkeit und Validität der erweiterten Ultraschalluntersuchung zur Erkennung von Hinweiszeichen auf eine Chromosomenanomalie.

Berning, Silvia (1998) Erprobung von Gelatine-Medien als in vitro Penetrations- medium zur Prüfung der funktionalen Spermienkapazität im Rahmen der Fertilitätsdiagnostik.

Betzler, Nina Katrin (2007) Genexpressionsanalyse in endometrialen Stromazellen nach Co-Kultur mit Trophoblast.

Blumenstein, Maria (2008) Multivariater Vergleich prädiktiver klinischer, bildgebender und histologischer Parameter für das Ansprechen des primären Mammakarzinoms auf eine präoperative Chemotherapie.

Bodem, Jens (2012) Stellenwert der chirurgischen Therapie von Lebermetastasen im Rahmen der Behandlung von Patientinnen mit metastasiertem Mammakarzinom.

Bohlmann, Michael Klaus (2008) Charakterisierung und Quantifizierung endometrialer Immunzellen bei Patientinnen mit idiopathischen rezidivierenden Spontanaborten.

Boit-Trapcea, Ruxandra (2002) Proinflammatorische Cytokine im Seminalplasma: Bedeutung und Rolle in der Diagnostik subklinischer Entzündungen des männlichen Genitaltrakts.

Borbor, Morteza (2009) Die pränatale Detektion der Trisomie 21: Altersfreier Vergleich der PRC (Prenatal Risk Calculation)-Software mit dem Ersttrimesterscreening JOY und PIA (Pia Fetal Database).

Borchers, Tanja (1999) Spezifischer Nachweis immunmagnetisch angereicherter Tumorzellen aus dem Knochenmark von Patientinnen mit primärem Mammakarzinom.

Bott, Angelika (1998) Die Rolle des Tumormarkers CA 125 bei Diagnostik, Therapieverlauf und Nachsorge von Ovarialkarzinomen.

Boudewijns, Mark (2014) Evaluation von sonographischen prädiktiven Markern für die Frühschwangerschaft bei Patientinnen der Kinderwunschsprechstunde der Universitätsfrauenklinik Heidelberg.

Breitbach, Regina (2010) Das Auftreten der Malaria in Abhängigkeit von der Ernährungssituation – eine prospektive Studie mit MISOLA® in Dori, Burkina Faso.

Breitkreuz, Kathrin Anna (2012) Beeinflussen Nachresektionen das ästhetische Ergebnis der brusterhaltenden Operation beim Mammakarzinom? Explorative Analyse einer prospektiven Kohortenstudie.

Breyer, Ulrike (2010) Kernspintomographische Diagnostik des Endometrium- und Vulvakarzinoms mittels endorektaler Spule.

Briegel, Janika (2016) Über die Häufigkeit klinischer Symptome der urogenitalen Schistosomiasis des weiblichen Geschlechts in zwei Endemiegebieten in Burkina Faso.

Bräuer, Miriam Dorothea (2014) Geburtshilfe zwischen Tradition und Moderne in Sierra Leone unter besonderer Berücksichtigung der Diagnose, Behandlung und Bedeutung der postpartalen Blutung.

Bug, Barbara (2014) Molekulare Funktionsanalyse von DDX3X und DDX3Y in der Human-Spermatogenese.

Busam, Angela (2000) Die Quecksilberausscheidung im Urin nach intravenöser DMPS-Gabe bei Frauen mit Amalgamfüllungen.

Butzke, Sybill (2000) Über ein neues, non-invasives Monitoring-System zur Erfassung und Differenzierung von hypertensiven Erkrankungen in der Schwangerschaft und die Rolle von kardiovaskulären Adaptationsmechanismen bei diesen Erkrankungen.

Bäuerlein, Brigitte (2000) Der Einfluß einer Reduktionsdiät, mit oder ohne begleitende Entspannungstechniken, auf die Körperzusammensetzung, Gewichtsreduktion und die Befindlichkeit adipöser Frauen.

Böckmann, Claudia (1999) Retrospektive über die gynäkologische Umweltsprechstunde der Universitätsfrauenklinik Heidelberg von 1994 - 1995 mit Berücksichtigung besonderer Fallbeispiele.

Bühl, Anette (1998) Präoperative Chemotherapie beim Mammakarzinom.

Bühler, Anne Laura (2011) Profitieren Patientinnen mit invasivem lobulärem Brustkrebs von einer zusätzlichen präoperativen MR-Mammographie im Vergleich zu der konventionellen Diagnostik mit Mammographie und Ultraschall?

C

Carolus, Anne Elisabeth (2011) Ästhetisches Ergebnis nach brusterhaltender Therapie bei Mammakarzinom – Vergleich zwischen der Beurteilung durch ein Panel unterschiedlicher Bewerter und einer semi-objektiven Software.

Corteville, Caroline (2014) Kurzfristige MRT-morphologische und funktionale Ergebnisse nach MESH-Implantation bei symptomatischem weiblichem Genitalprolaps.

Czarkowski, Sabina (2011) Entwicklung eines Computer-basierten Analysealgorithmus zur Prädiktion und Evaluation der Termingeburt mittels nicht-invasiver transabdomineller elektromyographischer Messung der uterinen elektrischen Aktivität.

D

Dahlkamp, Julia Maria (2011) Beurteilung des ästhetischen Ergebnisses nach brusterhaltender Therapie des Mammakarzinoms: Vergleich der subjektiven Selbsteinschätzung der Patientin mit einer semi-automatisierten, objektiven Evaluationssoftware.

Daub, Elke Annette (2006) Homöopathische Antiemetika bei Chemotherapie, eine prospektive, randomisierte Studie.

Deckner, Claudia (2004) Diagnostik und Therapie des nicht-immunologischen Hydrops fetalis an einem Kollektiv von 73 Patientinnen.

Deckwart, Verena Elisabeth (2009) Entwicklung einer Duplex - RT - PCR zur Analyse von Cytokeratin - 19 und Survivin im Blut von Patientinnen mit Mammakarzinom - Sensitivität und Spezifität im Vergleich mit den Standardmarkern HER - 2, MUC - 1 und EpCAM.

Dellas-Kloor, Kathrin (2003) Identifizierung und Charakterisierung eines in epithelialen Malignomen des Ovars erhöht exprimierten Gens.

Dembinski, Beate (2008) Analyse der Risikoreduktion eines weiteren Frühabortes durch systematische Diagnostik und evidenzbasierte Therapie bei Patientinnen mit habituellem Frühabort.

Diebold, Peter Klaus (2007) Einsatz von Transvaginalsonographie, Saline Infusion Sonographie und Hysteroskopie in der präoperativen Diagnostik intracavitärer Raumforderungen der Gebärmutter, insbesondere submuköser Myome.

Diehl, Leon Christopher (2014) Veränderungen von Nackenreflexpunkten nach neuraltherapeutischen Injektionen im Kopf-Hals-Bereich.

Dienes, Aimée Kristin (2017) Subjektives Geburtserleben von Vätern.

Dieterich, Max Veit Otto (2006) Rezidivverhalten und Lebensqualität bei Patientinnen nach Mastektomie und Mastektomie mit Primärrekonstruktion.

Dorsch, Melanie (2002) Untersuchungen zur Aussagefähigkeit der CTG-Überwachung unter der Geburt auf das fetal outcome unter Berücksichtigung des Geburtsmodus.

de Rossi, Thomas Michael (2005) Untersuchungen zur Bedeutung von solublem E-Selectin als Verlaufsmarker im Serum von Patientinnen mit hepatisch metastasiertem Mammakarzinom.

E

Eckert, Ulrike (1999) Spezielle histologische Risikofaktoren für das Auftreten von intramammären Rezidiven nach brusterhaltender Therapie des Mammakarzinoms.

Eiche, Caren (2011) Die pränatale Detektion der Trisomien 13, 18 und 21 - Ein Methodenvergleich: Alternativer NT-Test (Risikokalkulationssoftware JOY®), Rechenalgorithmus Prenatal Risk Calculation (PRC®, FMF-Deutschland), Advanced First Trimester Screenings (AFS®).

Elsen, Christoph (2007) Einfluss der antioxidativen Vitamine E, A und B2 auf das Risiko der Präeklampsie - Unter besonderer Berücksichtigung der PROPER Studie: „Prävention der Präeklampsie mit Riboflavin“.

Enders, Nicola (1999) Vergleich von Paaren mit idiopathischer Sterilität und Paaren mit organischer Sterilitätsursache in den Bereichen belastende Lebensereignisse, Lebenszufriedenheit, Beschwerden, Kinderwunschmotivation und Paarbeziehung.

Engelken-Juki, Stefanie (2012) Pränatale Diagnostik – Informationsstand Schwangerer sowie Interessens- und Bedürfnislage bzgl. psychosozialer Beratung – Eine explorative Studie an der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg.

Engler, Sigrid (1998) Klin. Auswirkungen und Stoffwechselveränderungen von niedrig dosierten oralen Kontrazeptiva in Zusammenhang m. kardiovas- kulären Erkrankungen am Beispiel einer Levonorgestrel haltigen Pille im Vergl. zu 3 Drospirenon haltigen Präparaten.

Engst, Martina (2012) Quantitativer Nachweis und funktionale Untersuchung regulatorischer T-Zellen im fetalen Kreislauf bei Kindern von Patientinnen mit normalem Schwangerschaftsverlauf und gestationsspezifischen Erkrankungen.

F

Faber, Christiane (2003) Nachuntersuchung holzschutzmittelbelasteter Frauen mit besonderer Berücksichtigung des Immunsystems.

Fahl-Nikodemus, Kerstin (2001) Diskrepanzen im Sexualsteroidrezeptor-Besatz zwischen Primärtumor und Metastase beim Mammakarzinom der Frau.

Falke, Sabrina Anna (2003) Darstellung der Lebensqualität von Heidelberger Patientinnen nach einer Mastektomie aufgrund der Diagnose eines Mamma Karzinoms.

Farhadian, Farrokh (1998) Ergebnisse der intrauterinen Transfusion bei immunologischem Morbus hämolyticus fetalis von Mai 1993 bis Dezember 1997.

Faßnacht, Wolfram (2006) Genetik des Premature-ovarian-failure-Syndroms.

Feller, Sandra (2017) Der Einfluss von Gestationsdiabetes auf den Schwangerschafts- und Stillverlauf.

Fellmann, Julia (2004) Klinische, urodynamische und perinealsonographische Veränderungen nach TVT (Tension - free Vaginal Tape) Operationen.

Fenz, Stefanie Maria (2007) Geburtshilfliche Verläufe von Frauen mit einer Körpergröße unter der 5. Percentile.

Feridoun-Far, Iraj ; Hien, Steffen (1999) Die prognostische Bedeutung des Tumorzellnachweises im Knochenmark beim primären Mamma-Karzinom im Vergleich zum Lymphknotenstatus - Eine Follow-up Studie bei 1 212 Patientinnen zwischen 1985 und 1995.

Fischer, Catrin (2003) Untersuchungen zum Energiemetabolismus der Spermien am Beispiel der Creatinkinase bei subfertilen Männern.

Frank-Rudolph, Beate (2004) Komplikationshäufigkeit der thermischen Präparationstechniken bei gynäkologischen Endoskopien.

Franz, Cordula (2014) Mikropartikel und ihre potentielle Bedeutung für die Reproduktionsmedizin.

Franz, Dorothea (2011) Der Automatisierte Brustvolumenscanner (ABVS): Evaluierung einer neuen Ultraschallmethode der Brust - eine Pilotstudie –.

Fritzsche, Friederike Sophie (2011) Untersuchungen zur Hemmung der Adhäsion von Mammakarzinomzellen an Endothelzellen durch Acetylsalicylsäure und Dexamethason.

Fust, Rüdiger (1999) Der Argon- Beamer in der gynäkologischen Endoskopie -tierexperimentelle Untersuchungen und klinischer Einsatz-.

Försterling, Eva Elisabeth Liselotte (2015) Predictors of poor aesthetic outcome after breast-conserving surgery in patients with breast cancer.

G

Ganzer, Claudia (2005) Über den Einfluss von Amalgamfüllungen und Dentallegierungen auf das weibliche Endokrinium.

Gartner, Katja Stefanie (2003) Die Erfolgsrate von homologer intrauteriner Insemination bei andrologischer und idiopathischer Sterilität.

Gebhard, Anna (2011) Evaluation eines automatisierten 3D-Brustultraschallscanners anhand des Vergleichs der Ergebnisse zweier unabhängiger Untersucher.

Gebhard, Moritz (2010) Retrospektiver Vergleich zwischen Tension-free Vaginal Tape und Transobturator Tape hinsichtlich intraoperativer Komplikationen, Schnitt-Naht-Zeit, subjektiver Lebensqualität und Patientinnenzufriedenheit.

Geisler, Wibke (2012) Die seminale neutrale alpha-Glucosidase als Marker in der andrologischen Sterilitätsdiagnostik.

Geißinger, Eva Maria (2002) Prognosefaktoren der Fertilität bei Endometriose-Eine retrospektive Studie bei 103 Patientinnen.

Geka, Fani (2001) Offene, monozentrische, kontrollierte, randomisierte Therapiestudie zur Wirk-samkeit zweier Vitaminkombinationen bei Hyperhomozysteinämie.

Gerding, Cora (2002) Die Bedeutung des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems für die Pathogenese und Frühdiagnostik der Schwangerschaftsinduzierten Hypertonie unter besonderer Berück-sichtigung der Mineralokortikoid-Rezeptoren.

Germeyer, Ariane (2001) Wertigkeit des Ultraschalls in der pränatalen Diagnostik von schwerwiegenden fetalen Fehlbildungen.

Giering, Annette (1999) Hormonveränderungen bei adipösen Frauen vor und nach Diät mit und ohne Entspannung.

Giesel, Petra-Bettina (2007) Wirksamkeit und Verträglichkeit eines neuen 7-Tage-Transdermalen-Estradiol-Pflasters bei hysterektomierten Frauen mit postmenopausalen Beschwerden versus Placebo.

Glöggler, Julia Christina (2013) Untersuchung zur HPV-Clearance bei Patientinnen mit zervikalen intraepithelialen Neoplasien nach R1- und R0-Konisation - eine retrospektive Studie.

Godbillon, Bettina (2009) Prospektive randomisierte placebokontrollierte doppelblinde Studie zum Einsatz von Ovaria comp. bei Patientinnen mit klimakterischen Beschwerden.

Goldammer, Katharina (2014) Die Bedeutung des Gerinnungssystems bei rezidivierenden Spontanaborten: retrospektive Datenanalyse und klinisch-experimentelle Untersuchungen.

Gorsler, Clark M. (1999) Zur Mortalität und Morbidität der Sectio caesarea - Folgen der Sectio caesarea unter besonderer Berücksichtigung der Langzeitmorbidität der Mutter.

Göggl, Tamara (2017) Ein-Stopp-Strategie in der Fertilitätsdiagnostik- Evaluation des Sims-Huhner-Testes und der Lutealphasendiagnostik.

Gölz, Thomas (2001) Wertigkeit der Monotherapieformen der Endometriose.

H

Haag, Victoria Angelika (2016) Verhalten des nicht operierten Kompartiments ein Jahr nach vorderem oder hinterem Mesh-Repair. Auswertung von klinischen Daten, Lebensqualitätsdaten und Daten aus dynamischer MRT.

Hafner, Jolantha Ursula (2001) Einfluß der Arachidonsäure und ihrer 5-Lipoxygenase-Metaboliten auf das Wachstum der menschlichen Brustkrebszellinie MCF-7.

Hahn, Dietrich (2002) Der Einfluß der Schwangerschaft auf den Beinumfang und das oberflächliche Beinvenensystem.

Hahn, Markus (2000) Prognosefaktoren und ihre Wertigkeit beim primären Mammakarzinom.

Hammes, Stefan (2001) Mathematische Modelle zur Beschreibung periodischer Hormonprofilverläufe am Beispiel des Luteinisierenden Hormons.

Hampel, Franziska (2016) Pilotstudie: Diagnostik des Musculus levator ani postpartal im 3 Tesla Magnetresonanztomographen.

Hartschuh, Elena (2007) Hormonersatztherapie in der Postmenopause und das Auftreten von Mammakarzinomen.

Hauck, Lena Katrin (2013) Regulation von Tumor-Nekrose-Faktor-alpha-induziertem-Protein 2 (TNFAIP2) und TNFAIP6 im humanen Endometrium.

Hauser, Karsten (2003) Prognostische Wertigkeit des immunhistochemischen Nachweises des ICAM-1 (intercellular adhesion molecule-1) und des p53-Proteins beim Cystadenokarzinom des Ovars.

Heil, Jörg Moritz (2006) Diskussion von Effektivitätsstudien verschiedener Methoden der Natürlichen Familienplanung im Hinblick auf deren Gebrauch als Kontrazeptionsmethode sowie Analyse einer prospektiven Langzeit-Kohortenstudie zur symptothermalen Methode der Natürlichen..

Heim, Katrin Moira (2011) Parakrine Effekte uteriner NK-Zellen auf die Genexpression dezidualisierter endometrialer Stromazellen.

Hellwig, Christine (1999) Die automatisierte deutsch-englische Sprachübersetzung im Bereich 'Neue gynäkologische Operationstechniken'.

Hennrich, Katharina Andrea (2012) Veränderung der Herzfrequenzvariabilität durch Akupunktur.

Herrmann, Darja (2006) Resilienz, psychischer Stress und Lebensqualität von ungewollt kinderlosen Paaren.

Hertler, Stefanie (2011) Cerclage – retrospektive Analyse des maternalen und fetalen Outcomes bei Patientinnen mit prophylaktischer, therapeutischer und notfallmäßiger Cerclage.

Hettinger, Susanne (1999) Die Bedeutung der Zytokine als Prognosefaktoren für den Schwangerschaftsverlauf nach vorzeitigem Blasensprung.

Hoene, Iris (2000) Periphere b-Endorphin-Konzentrationen im Verlauf des menstruellen Zyklus unter besonderer Berücksichtigung der Sterilitätsproblematik.

Hoffmann, Lutz (2016) Peripartale Depressivität bei Vätern: Prävalenz, Korrelation und Einflussfaktoren.

Holl, Simone Dorothee (2011) Ästhetisches und funktionelles Ergebnis als Dimensionen der Lebensqualität nach brusterhaltender Therapie - Validierung der deutschen Version der 'Breast Cancer Treatment Outcome Scale'(BCTOS).

Hollmann, Michaela (1999) Adiopositas als Sterilisitätsursache: Untersuchungen des Hormon- und Glukose-Stoffwechsels bei adipiösen Frauen mit und ohne Zyklusstörung. Bedeutung der Gewichtreduktion.

Hoppe, Silke (1999) Der Einfluß bakterieller Besiedlung des weiblichen und männlichen Genitaltraktes auf die Fertilitäts- und Schwangerschaftsrate im Rahmen der In-vitro-Fertilisierung.

Hufnagel, Susanne (2002) Belastung durch Chlorkohlenwasserstoffe und Schwermetalle, Vitamin- und Spurenelementstatus bei Mammakarzinompatientinnen im Vergleich zu gesunden Frauen.

Hug, Sarah (2017) Die Bedeutung zweier Polymorphismen im CD24-Gen als prädiktive und prognostische Marker sowie als Risikofaktoren für das Mammakarzinom.

Huppertz, Anne-Gaëlle (2007) Lokalisation und Regulation von Syndecan-1 im humanen Endometrium.

Huppmann, Stephanie (2003) Klinische Studie zur Vorbereitung einer randomisierten Therapievergleichsstudie zur Wirksamkeit einer immunmodulatorischen Therapie mit Viscum album (Iscador® M spezial) bei Patientinnen mit primärem Mammakarzinom (T1-3, N0-2, M0, R0) unter...

Häcker, Kristina (1998) Klinische Bedeutung der mikrobiellen Besiedlung des unteren Genitaltraktes bei asymptomatischen Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch.

Hüser, Anika (2015) Zum Einfluss der Schistosomiasis haematobium auf die Prävalenz von Cervixdysplasien. Eine Studie zur Frauengesundheit im ländlichen Burkina Faso.

I

Ilkhanipur, Ina Gabriele (1999) Geminigravidität - Schwangerschafts- und Geburtshilfliches Management einer Risikogravidität.

Imöhl, Martin (2008) Die strukturierte Ausbildung in der praenatalen Ultraschalldiagnostik - Prospektive Untersuchung zur Validität des Ultraschall-Simulator-Systems "Geburtshilfe 2" der Frauenärztlichen Bundesakademie (FBA) als Instrument der Qualitätssicherung in der geburtshilflich- sonographischen Aus- und Weiterbildung.

Inzkirweli, Natalija (2007) Evaluation verschiedener Beladungsstrategien Dendritischer Zellen mit der KS24.22 Mamakarzinom-Zelllinie im Hinblick auf die Entwicklung einer zellulären Vakzine.

J

Jess, Patricia Céline (2002) Einfluß pflanzlicher Ernährung und Vitamin-C-, Carotin- und Folsäure-reicher Nahrungsmittelgruppen auf das Risiko des primären Mammakarzinoms.

Junkers, Wiebe (2006) Prüfung eines möglichen Zusammenhangs wichtiger andrologischer Parameter mit einer Konzeption im Spontanzyklus, nach Insemination und In-vitro-Fertilisation bei Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch.

János, Géza (2002) Technische und klinische Evaluierung des tumorassoziierten Muzinantigens MUC1 mit dem Tumormarker BM-27 und Vergleich mit CA 15-3 und CEA bei metastasiertem Mammakarzinom.

Jürgens, Elena Vanessa (2004) Methodenvergleich zur Aufarbeitung von Knochenmarksproben im Rahmen der Tumorzellsuche bei Mammakarzinom-Patientinnen.

K

Kaiser, Ann-Sophie (2009) Die Rolle des langen Pentraxins-3 (PTX3) in der Implantation: Expressionsanalyse nach Stimulation mit Seminalplasma, PGE2 und PGF2a, sowie Untersuchung der PTX3-Proteinverteilung bei habituellen Aborten.

Kaiser, Friederike (2001) Die Wertigkeit klassischer und neuer Prognosefaktoren bei Mammakarzinom - Patientinnen nach präoperativer Chemotherapie.

Kalmbach-Walch, Karin (2000) Intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI): Fertilisierungsraten in Abhängigkeit von Spermiogramm, Reifegrad der Eizelle und ovarieller Stimulation.

Katretchko, Julia (2005) Stellenwert klassischer Prognosefaktoren beim Mammakarzinom angesichts des pathologischen Ansprechens auf eine primär systemische Therapie.

Katzler, Eva-Maria (2002) Über die Bedeutung von Zink, Relaxin und Thymosin a 1 für die männliche Fertilität.

Katzorke, Nora Bettina Martha (2013) Premature Ovarian Failure Syndrome: X-chromosomale Genexpression in den POF Loci 1, 2 und 3.

Kecker, Sebastian (2010) Untersuchung der Rolle der Kolposkopie in der Diagnostik und Therapie der zervikalen intraepithelialen Neoplasie (CIN).

Kelsch, Alexander Heribert (1999) Bedeutung der 'Mundstrommessung' als diagnostische Ergänzung bei der Ermittlung von Quecksilberbelastungen bei Frauen mit Amalgamfüllungen.

Khbeis, Tanja (2000) Ein neues Verfahren in der Durchblutungsdiagnostik der Plazenta: Doppler Spectral Imaging.

Kiefer, Isabelle Dorothée (2005) Die klinische Bedeutung von TNF- a und 1L- lß im Seminalplasma und CRP im Serum subfertiler Männer.

King, Cornelia (2001) Vor- und Nachteile der Anwendung von Gonadotropin-Releasing-Hormon-Antagonisten (Ganirelix) bei der Hormonstimulationsbehandlung von Patientinnen im Rahmen des In-vitro Fertilisierungs-Programmes.

Kisielewicz, Anna (2012) Quantitativer Nachweis und funktionale Untersuchung regulatorischer T-Zellen im Kreislauf von gesunden Schwangeren, bei Patientinnen mit Vorzeitiger Intrauteriner Aktivierung und bei Patienten nach einer Nierentransplantation.

Kittner, Petra (1998) Einfluß des vorzeitigen Blasensprungs auf das fetal outcome bei Frühgeborenen mit einem Gestationsalter unter der vollendeten 34. Schwangerschaftswoche.

Klein, Martine (2009) Nackentransparenzmessung – Multicenterstudie zur Überprüfung der Risikokalkulation nach Nicolaides für fetale Aneuploidien mit der PRC-Risikokalkulationssoftware der FMF-Deutschland.

Klich, Kornelia (2009) Inzidenz zytokeratin-positiver Zellen im Knochenmark von Mammakarzinom-Patientinnen nach primärer Chemotherapie.

Klinkert, Syd Mei (2006) Lokalisation und Regulierung von Syndecan-2, Syndecan-3 und Syndecan-4 im humanen Endometrium.

Klopsch, Isabell (2012) Sind dicke Männer weniger fertil?

Klotzbücher, Mona (2017) Einfluss von Parität und Stillzeit auf den Immunophänotyp invasiver Mammakarzinome in der Postmenopause: eine retrospektiv-klinische Studie.

Knazko-Wüst, Ladislav (2007) Endothelin als Biomarker für hypertensive Erkrankungen in der Schwangerschaft und fetale Wachstumsretardierung.

Knieper, Catherine Linn (2015) Effekte von Granulozyten-Kolonie stimulierendem Faktor in vivo und in vitro – eine neue Therapieoption für Kinderwunschpatientinnen?

Knust, Ulrike (2007) Einfluss eines erhöhten Verzehrs pflanzlicher Lignane auf den Enterolignan- und Östrogenmetabolismus von prä- und perimenopausalen Frauen und Etablierung geeigneter Analysemethoden.

Kohm, Stefanie (2013) Häufigkeit von Nackenreflexpunkten der Halswirbelsäule zur Diagnostik von funktionellen Störungen im Kopf-Hals-Bereich.

Krause, Miriam Sigrun (2006) Galektin-9: Ein neuer epithelialer Marker der mittleren und späten Sekretionsphase und Dezidua im menschlichen Endometrium.

Kreiselmaier, Philipp (2004) Stellenwert der Taxane in der Behandlung des metastasierten Mammakarzinoms.

Krieger, Mirjam (2004) Einfluß der Therapie auf das Gesamtüberleben der älteren Frau mit primär nicht metastasiertem Mammakarzinom.

Krolage, Christina (2010) Einsatz der uterinen EMG-Messung zum Wehenmonitoring bei der Geburtseinleitung.

Kronmüller, Angela Ulrike (1998) Wirksamkeit der Progesteron-Therapie bei infertilen Patientinnen mit Lutealinsuffizienz in einer randomisierten, placebo kontrollierten Doppelblindstudie.

Kul, Melahat (2011) Feasibility-Studie zum Einsatz von Shiatsu bei klimakterischen Beschwerden.

Kuo, Yao-Lung (2001) Plasminogenaktivatoren und ihre Bedeutung beim Mammakarzinom Tumorinvasion und -proliferation der Primärtumoren und Lymphknoten-Metastasen.

Kuon, Ruben-Jeremias (2011) Pharmacological actions of progestins to inhibit cervical ripening and prevent delivery depend upon their properties, the route of administration and the vehicle.

Kurek, Raffael (1998) Thermische Gewebepräparationsverfahren für die endoskopische und interstitielle Anwendung - Technische Entwicklungen, experimentell-chirurgische Evaluierung und erste klinische Anwendungen.

Kuseyri, Oya (2013) Diagnostic performance of an automated breast ultrasound system (SomoV®) in comparison with hand - held ultrasound and mammography for histopathologically proven breast lesions.

Kärner-Heil, Alexandra Barbara (2009) Bedeutung von CD 44+CD24- Zellen beim Mammakarzinom – Korrelation mit bekannten Prognosefaktoren und klinischem Verlauf.

Köhler, Hanna (2007) Präeklampsie und Eklampsie – Ein multifaktorielles Syndrom einer multifaktoriellen Genese - eine Untersuchung im Osten und im Zentrum Burkina Fasos.

König, Kerstin (2005) Infektionsrisiko beim präpartalen Entspannungsbad.

L

Laiacker, Renée (2003) Von der Charakterisierung eines neuen Antikörpers gegen AT1-Rezeptoren zu Lokalisations- und Expressionsstudien an Plazentagewebe von Patientinnen mit Präeklampsie.

Lauschner, Ilka (2004) Die subkutane Mastektomie als operative Therapie von prämalignen und malignen Brusterkrankungen, sowie als operative Prävention bei Risikopatientinnen: Retrospektive Analyse aller Fälle der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg im Zeitraum 1980-1996.

Leitz, Alexandra (2008) Entwicklung einer Duplex-RT-PCR zum Nachweis von Mammaglobin 1 und Prostata-Transcriptionsfaktor ETS in zirkulierenden Tumorzellen bei Patientinnen mit Mammakarzinom.

Lelle, Isabelle (2003) Die hormonelle Induktion des Östrogen- und Androgenrezeptors.

Lindert, Judith (2010) Perinatale Gesundheit in Dori/Burkina Faso - unter besonderer Berücksichtigung der Schwangeren mit Präeklampsie und schwangerschaftsinduzierter Hypertonie.

Link, Jana Marie (2008) Prospektive, vergleichende Evaluation der Lebensqualität während und nach einer konventionell oder dosisdicht verabreichten präoperativen Chemotherapie beim primären Mammakarzinom.

Loebel, Christine (2009) Charakterisierung humaner Mammakarzinomzellen hinsichtlich ihres Potenzials zur Sekretion proinflammatorisch aktiver Zytokine.

Lubs, Daniel (2011) Einsatz von Diclofenac und Ibuprofen zur medikamentösen Adhäsionsblockade von Mammakarzinomzellen am human umbilical vein endothelial (HUVEC) Monolayer-Modell.

Lüdemann, Heiko (2001) Entwicklung eines Computerprogramms zur Quantifizierung der Angio-Farbinformation in digitalisierten Sonographiebildern.

M

Maier-Hein, Jana (2014) Zugkraftmessung an der Membrana obturatoria und des Musculus obturatorius internus in der Verwendung von Minischlingen bei der Behandlung der Belastungsharninkontinenz.

Maisenbacher, Hartwig (1999) Prognostische Bedeutung von Bone Sialoprotein im Serum von Patientinnen mit primärem Mammakarzinom.

Mall, Petra (2002) Aktivierung wachstumsfaktorvermittelter intrazellulärer Signalmoleküle (MAPK und JNK) in Mammakarzinomzellen durch synthetische Steroide.

Marcinkowski, Katja (2004) Das Subkollektiv der high responder in einem IVF/ ICSI-Programm Analyse von Verlauf und Outcome im Langen Agonisten- vs. Antagonistenprotokoll.

Mati, Miriam (2016) Prediction of pathologic complete response after neoadjuvant chemotherapy in breast cancer patients according to different biological subtypes and imaging signs.

Mauch, Natalie (2003) Neue Therapieverfahren bei der Behandlung der weiblichen Stressharninkontinenz.

Mazitschek, Uta (2005) Bedeutung der Falloposkopie in der Sterilitätsdiagnostik im Vergleich zur Chromo-Laparoskopie.

Meiritz, Ralf-Günther (1997) Untersuchungen zur Epidemilogie fetaler Spaltbildungen im Kieferbereich.

Mergenthaler, Caroline (2017) Allergische Reaktionen bei der therapeutischen Anwendung von Lokalanästhetika im Rahmen der Neuraltherapie.

Meyer, Anne Sophie (2010) Untersuchungen zur Hemmung der E-Selectin-vermittelten Adhäsion von Mammakarzinomzellen am HUVEC-Monolayer-Modell.

Mildenberger-Sandbrink, Barbara (1999) Die Bedeutung von subklinischen Herpes simplex-Virus-Infektionen der Cervix im Hinblick auf den Cervixfaktor als Sterilitätsursache.

Milloth, Eva (2015) Therapieoptimierungsversuch zum Vergleich der Wirksamkeit von Clodronat oral, Clodronat i.v. und Pamidronat i.v. in der Behandlung von Patientinnen mit Mammakarzinom und Knochenmetastasen.

Molnar-Bihlmaier, Susanne (1998) Indikationen und Studiendesign zur Akupunkturforschung in Gynäkologie und Geburtshilfe.

Müller, Babette (2004) Einflüsse des Steroidhormons Östradiol auf E-Selectin, Vascular cell adhesion molecule-1 und Endothelin-1.

Müller, Eva Elisabeth (1998) Diagnose von Schildrüsenfunktionsstörungen durch basales TSH und durch TRH-Stimulation bei Patientinnen mit Alopezie.

Müller, Lothar (2000) Prognosefaktoren im Hinblick auf den Schwangerschaftseintritt und die Baby-Take-Home-Rate bei primärer Sterilität unter Berücksichtigung von konventionellen und naturheilkundlichen Therapieverfahren.

N

Nace, Sonnhild Judith (2010) The expression pattern of two novel cytokines - Interleukin 24 and Interleukin 29 - in human fetal membranes.

Neis, Felix (2010) Die Sentinellymphknoten-Biopsie an der Universitäts Frauenklinik Heidelberg in den Jahren 2003 bis 2006 bei primärem Mammakarzinom.

Neubrech, Florian (2010) Über das postoperative Schmerzempfinden nach intraoperativer diagnostischer Knochenmarkspunktion bei primären Mammakarzinompatientinnen.

Neugebauer, Judith (2006) Riboflavinsubstitution und Präeklampsie - eine Interventionsstudie in Bukina Faso.

Neumann, Kai (2000) Untersuchung des Androgenstoffwechsels in der Brusthaut in-vitro.

Nitsche, Dieter Christian (1999) Ovarielle Hemmwirkung niedrigdosierter Kombinations- und Dreiphasenpräparate.

Noll, Bernhard (1998) Vergleichende Unrtersuchungen von endoskopischen versus konv entionellen Techniken zur abdominalen Kolposuspension nach Burch.

Nolte, Isabel-Marie (2015) Prognostische Faktoren des Zervixkarzinoms im Stadium Ib und Evaluation von Risikogruppen, die potentiell von einer postoperativen Radiochemotherapie profitieren.

Nowak, Oliver (2007) Seminalplasma – Immunmodulatorisches Potential bei Männern mit normalen und abnormen Spermiogramm-Befunden.

Nyilas, Lydia (2009) Retrospektive Studie zur Effektivität von Früherkennungs- und Follow-up Maßnahmen des Zervixkarzinoms auf der Grundlage von Aktenmaterial der in den Jahren 2005 - 2007 behandelten Patientinnen.

O

Oest, Christian (2007) Diagnosesicherheit der diagnostischen Hysteroskopie unter Verwendung einer 1,2 mm Miniaturfaseroptik im Vergleich zur 4 mm Standardlinsenoptik.

Ohligmacher, Beate (1998) Die Beeinträchtigung der Hautsensibilität im Innervations- gebiet des Nervus intercostobrachialis bei brusterhaltender Therapie des Mamma-Karzinoms.

Ortmann, Jana (2002) Untersuchung des Androgenstoffwechsels in den Mammakarzinomzellinien MCF-7, BT-20, MDA-MB435S und T47-D.

P

Parta, Suat (1999) Wirkung von rekombinantem und urinärem follikelstimulierendem Hormon (FSH) auf Hormonsekretion und Ultrastruktur humaner Granulosa-Lutealzellen sowie synergistische Effekte von Wachstumsfaktoren auf den Signalübertragungsmechanismus.

Patek, Alexander (2000) Randomisierte Therapiestudie (doppelblind, Placebo-kontrolliert) mit dem Phytopharmakon Mastodynon bei infertilen Frauen.

Peng, Zhongying (2010) Molecular genetics of premature ovarian failure syndrome: X chromosome gene expression.

Peperhove, Laura Maria (2016) Altersgruppenvergleich urogynäkologisch operierter Patientinnen: Korrelation des operativen Outcome von Patientinnen mit Stressharninkontinenz und Descensus genitalis.

Pertzborn, Franziska (2002) Östradiol- und Östronspiegel unter verschiedenen Hormonersatztherapien bei postmenopausalen Frauen.

Peters, Dorothee Julia (2011) Untersuchungen zur operativen Durchführbarkeit und zum Stellenwert der Konisation in der Schwangerschaft.

Petrich, Simone ; Sachs, Sibylle (2001) Proteinexpression von Zyklin D1 und den zyklinabhängigen Proteinkinasen p16 und p27 in Mammakarzinombiopsien - Prognostische Relevanz.

Pflaumer, Ulrike (2016) Natural-cycle IVF/ICSI: Evaluation der Erfolgsraten und möglicher prädiktiver Marker.

Prasadajudio, Mirari (2006) Endometrial expression of adhesion proteins in idiopathic recurrent abortions.

Püschel, Marit (2005) Mortalität und Metastasierungsinzidenz bei Brustkrebspatientinnen mit präoperativer Hormonersatztherapie: eine retrospektive Analyse an 1072 Patientinnen.

R

Raddatz, Juliane (2008) Bestimmung der Ovarialtoxizität von Chemotherapien und des ovarialprotektiven Effekts von GnRH-Analoga mit Hilfe von Anti-Müller-Hormon und Inhibin B.

Radhan, Bandar (2000) Kontrollierte ovarielle Überstimulationsbehandlung mit reinem FSH und HMG bei Patientinnen eines In-vitro-Fertilisierungsprogrammes.

Rak, Michael Winfried (2009) Validierung der deutschen Version des P-QOL Fragebogens.

Rauchholz, Matthea (2001) Neue klinische und experimentelle Therapieansätze auf der Basis einer Re-Analyse der Pathomorphologie der proximalen Tubenpathologie bei tubarer Sterilität.

Rechenberg, Sophia Theresa (2014) Subpopulationen maternaler regulatorischer T-Zellen im komplikationslosen Schwangerschaftsverlauf und bei schwangerschaftsassoziierten Erkrankungen.

Reder, Eveline (2012) Das Mammakarzinom in Sansibar - Eine Untersuchung zu Entwicklung der Fallzahlen, Risikofaktoren und Möglichkeiten in Diagnostik und Therapie.

Reinhardt, Susanne (2001) Sonographische Durchblutungsdiagnostik von Mammatumoren unter Blutdruckerhöhung.

Reis, Anke (2002) Sekretion und Regulation von Zytokinen in der Gravidität und bei Gestose.

Reuland, Mirjam Silke (2007) Das Humane Zytomegalievirus in Sperma und Zervikalmukus subfertiler Paare – Prävalenz, Partnerübereinstimmung, infertilitätsrelevante Wirkung und Helfervirusrolle.

Reulecke, Marlies (2001) Die Ureterosigmoidostomie als alternative Behandlungsmethode bei Patientinnen mit konventionell nicht zu behandelnden vesikovaginalen Fisteln in einem Missionskrankenhaus in Niger.

Rieber, Pinar (2001) Einfluss oraler hormonaler Kontrazeptiva auf Nieren- und chronisch entzündliche Darmerkrankungen.

Riedel, Fabian (2017) Ergebnisqualität und Versorgungsrealität an einem zertifizierten Brustzentrum in Deutschland – Analyse von onkologischem Überleben (Outcome) und Versorgungsstrukturen (Patterns of Care) für Patientinnen mit primärem Mammakarzinom am Universitäts-Brustzentrum Heidelberg in der letzten Dekade (2003-2013).

Riedinger, Kurt (1999) Die Entwicklung der operativen Laparoskopie und der intraoperativen Komplikationen (eine bizentrische, retrospektive Analyse n=6639).

Ritter, Angela (2001) Prognostische Faktoren für den Erfolg einer Sterilitätsbehandlung bei Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch.

Rohr, Maike (2012) Untersuchungen von Cortisoltagesprofil, Angst und Depressivität bei Patientinnen mit Mammakarzinom und therapiebedingten klimakterischen Beschwerden vor, während und nach der Selbstanwendung der Kneipp’schen Hydrotherapie.

Roth, Melanie (2004) Feasibility-Studie zur Vorbereitung einer randomisierten Therapievergleichsstudie zur Wirksamkeit einer immunmodulatorischen Therapie mit Viscum album ( Iscador â M spezial ) bei Patientinnen mit primärem Mammakarzinom (T1-3, N0-3, M0, R0 ) ...

Ruja, Andrea (2004) Plasminogenaktivatoren und Ihre Bedeutung beim nodal- negativen Mammakarzinom.

Rupp, Ute (2003) Kriterien der Lebensqualität nach rekonstruktiven Mammakarzinom-Operationen.

Rzepka, Jakub (2011) Mesh-Repair in Pelvic Organ Prolapse - One Year Clinical, Radiological and Quality of Life Follow-up.

Rösner, Sabine (2000) Prognosefaktoren für den Schwangerschaftseintritt und die Baby-Take-Home-Rate bei sekundärer Sterilität mit besonderer Berücksichtigung unterschiedlicher Therapieformen.

Rösslein, Melanie (2006) Sozial – und Stressfaktoren in Bezug auf Berufsstress und Fertilität bei sterilen Paaren.

Rößner, Markus (2001) Vergleich klinischer, sonographischer und radiologischer Dignitätsbeurteilungen lokalisierter Brustveränderungen bei symptomatischen Patientinnen an der Universitätsfrauenklinik Heidelberg.

S

Sader, Kirsten (2005) Analyse der Bedeutung pathologischer Dopplerbefunde für die neurologische Entwicklung Frühgeborener.

Salmuth, Bettina von (2006) Blutungsmuster und Stoffwechselparameter unter einer kontinuierlichen Hormon-Therapie mit equinen Östrogenen und Medrogeston im Klimakterium.

Schantz, Martin Rainer Markus (2003) Klassisch-Homöopathische Therapie bei Endometriose - Eine monozentrische prospektive Verlaufsstudie.

Schaumann, Juliane (2017) Immunologische Diagnostik bei habituellen Aborten – Detektion von Risikoprofilen.

Schell, Thomas (2000) Charakterisierung und Regulation der 3b-Hydroxysteroiddehydrogenase der Nebennierenrinde des Rindes.

Schindlmayr, Andrea (1998) In vitro Beeinflußbarkeit lokaler Antispermatozoenantikörper durch verschiedene Aufarbeitungsmethoden unter Zugrunde- legung der Mixed Antiglobulin Reaction (MAR) als Nachweismethode.

Schleibaum, Julia (2011) Häufigkeit des Zugewinns der Chromosomenregion 3q/26 in intraepithelialen Neoplasien und invasiven Plattenepithelkarzinomen der Vulva in Abhängigkeit vom Status des Humanen Papillomvirus.

Schlicksupp, Franziska (2017) Expression und Lokalisation von Apolipoprotein D und E im humanen Endometrium.

Schlossberger, Viola (2016) Die Bedeutung der regulatorischen T-Zellen und deren Subpopulationen für Schwangerschaft und Infertilität.

Schmid, Albrecht Michael (1998) Purisole als Distensionsmedium bei der operativen Hysterosko pie - eine Analyse der Phase II- und Phase III-Studie sowie der ersten deutschen Komplikationserfassung Hysteroskopie.

Schmidt, Martin Friedrich (1998) Wirkung von Östrogenen, Gestagenen und Antigestagenen auf die Expression von Integrinen in humanen Endometriumzellen in vitro.

Schmidt-Thieme, Karin (2000) Bedeutung der 31P-in-vivo-Magnetresonanz-Spektroskopie des Hodens im Rahmen der Fertilitätsdiagnostik bei Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch.

Schnappauf, Christopher (2008) Homing-Rezeptor – Expression auf T-Zellen in Mammakarzinompatientinnen und gesunden Spendern.

Schneider, Saskia Meike (2015) Introitussonographie versus dynamisches MRT: Korrelation zweier bildgebender Verfahren mit klinischen Daten von Patientinnen vor und nach Implantation von alloplastischem Material.

Schober, Linda (2012) Quantitativer und funktionaler Nachweis regulatorischer T-Zell-Subpopulationen bei Patientinnen mit vorzeitiger und zeitgerechter Wehentätigkeit am Termin.

Schoenmakers, Carla (1999) Neoadjuvante Chemotherapie beim Mammakarzinom - Effektivität und postoperative Komplikationen.

Scholz, Sandra (2010) Die klinische Relevanz der Komplementbestimmung insbesondere des Mannose bindenden Lektins (MBL) unter Berücksichtigung potentieller Marker persistierender Genitalinfektionen bei Frauen mit rezidivierenden Fehlgeburten.

Schulz, Michael (1999) Jahreszeitliche Abhängigkeit und antioxidative Systeme der Präeklampsie an einem Referenzkrankenhaus in Zimbabwe.

Schulz, Sophie (2013) Vorhersage unterschätzter Invasivität bei präoperativ histologisch gesichertem duktalen Carcinoma in situ der Brust als Indikation der Sentinellymphonodektomie.

Schwab, Stefanie (1998) Einfluß der Zytokine Interleukin-6 und Interleukin-8 auf den Schwangerschaftsverlauf von Patientinnen mit vorzeitigen Wehen.

Schwarz, Stefan (2000) Untersuchung zu Auffälligkeiten zwischen Nitromoschusverbindungen und ausge-wählten Parametern des Endokriniums und Immunsystems bei Frauen einer endokrinologischen Sprechstunde.

Schwarzmann, Nina (2007) Frühe Metformineffekte bei Patientinnen mit Polyzystischem Ovarsyndrom: Eine prospektive, randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudie.

Schweitzer-Martin, Mirjam (2015) Überprüfung der Wertigkeit von Virtual Touch Tissue Imaging Quantification (Shear Velocity Imaging) bei der Begutachtung fokaler Brustläsionen - eine Pilotstudie.

Schäfgen, Benedikt (2016) Diagnosis of pathological complete response to neoadjuvant chemotherapy in breast cancer by imaging and minimal invasive biopsies.

Schüttler, Julia (2009) Genetische Einflussfaktoren bei der Entstehung des Premature Ovarian Failure (POF) - Syndroms.

Seißler, Nicole (2012) Die Bedeutung von CD4+CD127low+/-FoxP3+ regulatorischen T-Zellen und deren Subpopulationen für den Erhalt der Immuntoleranz bei nierentransplantierten und autoimmunologisch erkrankten Patienten.

Senghaas, Annika (2011) Effekte des Immunmodulators LeukoNorm® auf die Steigerung der Implantationsfähigkeit im humanen Endometrium.

Seßler, Katja (2009) Studie zur Weiterentwicklung eines dreidimensionalen Modells zur Risikokalkulation bei fetaler Nackentransparenzmessung.

Shamia, Osama (2004) Expression von Urokinase-Plasminogen-Aktivator-Rezeptor (uPAR) durch humane endometriale Zellen in vitro bei Patientinnen mit und ohne Endometriose.

Sieben, Geeke (2009) Der Einfluss einer Zusatzernährung auf die Häufigkeit von Frühgeburtlichkeit bei unterernährten Schwangeren in der Sahelzone von Burkina Faso.

Siefert, Karin (2005) Veränderung der Quecksilber-Ausscheidung im Natrium-(R,S)-2,3-Dimercaptopropan-1-sulfonat-Mobilisationstest durch Einnahme von Vitaminen und Spurenelementen oder von organotropen Homöopathika im Vergleich mit einer Kontrollgruppe.

Simsch, Annette (1998) Monochemotherapie beim metastasierten Mammakarzinom - eine Analyse der in der Literatur veröffentlichten Daten.

Sitz, Christina (2010) Evaluation eines automatisierten 3D- Ultraschallscanners der Brust im Vergleich mit handgeführtem Ultraschall und Mammographie.

Sonnauer, Martina (2010) Nachweis disseminierter Tumorzellen im Knochenmark bei Patientinnen mit primärem Mammakarzinom.

Sonntag, Nikola (2008) Alloplastische netzunterstützte Senkungsoperation beim weiblichen Genitaldescensus - Komplikations- und Rezidivrate, Vergleich der prä- und postoperativen Urodynamiken sowie Patientenzufriedenheit.

Speiser, Rudolf (2001) DIE GESCHICHTE DER KONTRAZEPTION.

Späh, Simone (2001) Kryokonservierung imprägnierter Eizellen nach in-vitro-Fertilisation und intrazytoplasmatischer Spermieninjektion.

Staudt, Annett (2012) Lebensqualität und zirkadiane Kortisoltagesprofile unter Add-on Therapie mit Viscum album (Iscador®P) bei Patientinnen mit Mammakarzinom.

Steiger, Tanya (2000) Die sonographische Darstellung der Tumorvaskularisation in Mammakarzinomen und axillären Lymphknoten.

Strunz, Kathrin (2002) Untersuchung der Proliferation von primären Mammakarzinomen durch immunhistochemische Darstellung von Ki67 und Proliferating cell nuclear antigen; Korrelation mit der Expression von Transforming growth factor-a und dem Östrogenrezeptor...

Söder, Bernd Rüdiger (1999) Laparoskopische Gewebepräparation mittels niederenergetischen Hochfrequenz-Stroms mit der monopolaren Nadelelektrode.

T

Tahmasbi Rad, Morva (2012) Learning Curve for Laparoscopic Staging of Early and Locally Advanced Cervical and Endometrial Cancer.

Thaler, Julian Matthias (2007) Supplementierung von Riboflavin bei schwangeren Frauen in Burkina Faso -.

Thiel, Claudia (1998) Die sonographische Blutflußmessung bei malignen Brusttumoren ein neuer Prognosefaktor?

Tholuck, Eva Maria (2002) Inhibiton des Nukleären Faktors kB durch den Östrogenrezeptor a.

Thomas, Andrea (2009) Vergleichende psychosoziale Nachuntersuchung bei Patientinnen mit Mammakarzinom nach Ablatio mammae und autologem Brustaufbau.

Thomas, Ulrike (2001) Diagnostik und Therapie gynäkologischer Malignome in der Schwangerschaft-Erarbeitung eines systematischen Vorgehens.

Thron, Stefan Hans Bruno (2000) Expression und Bedeutung des Urokinasetyp-Plasminogenaktivators (uPA), des Plasminogenaktivator-Inhibitors 1 (PAI-1) und des Plasminogenaktivator-Inhibitors 2 (PAI-2) beim primären Mammakarzinom.

Thöne, Christina (2004) Cancer-Antigen 125 (CA-125) in Serum und Follikelflüssigkeit- ein Prognosefaktor für die Implantation bei der In-vitro-Fertilisation.

Tietzen und Hennig, Stefanie von (2002) Prognostische Bedeutung der VEGF-Expression beim Ovarialkarzinom.

Tiffert, Kathrin (2009) Nicht invasive Messung uteriner elektrischer Aktivität mittels Elektromyographie zur Prädiktion einer Frühgeburt.

Turovets, Maxim (2003) Zum aktuellen Stellenwert der Chemotherapie von primären und fortgeschrittenen Zervixkarzinomen. Erfahrungen aus der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg.

Törmer, Anne Juliane (2008) Quantitativer Nachweis und funktionale Untersuchung regulatorischer T-Zellen im maternalen Kreislauf bei Probandinnen mit normalem Schwangerschaftsverlauf und bei Patientinnen mit Präeklampsie und HELLP-Syndrom.

U

Unkels, Regine (1998) Fortbildung von traditionellen Geburtshelferinnen zum Thema der Präeklampsie/Eklampsie und ihre Überwachung im Distrikt von Dori,Burkina Faso.

Ursel, Stefanie Ines (2005) Immunhistochemischer und molekularbiologischer Nachweis der Glukosetransporter GLUT1 und GLUT3 im humanen Endometrium und Dezidua.

Utz, Bettina (1998) Untersuchung der Nutzung von Partogrammen und Einführung eines vereinfachten runden Partogramms in der Provinz Seno, Burkina Faso, West-Afrika.

V

Vetter, Lisa Marie Andrea (2017) Akzeptanz des Intensivierten Früherkennungs- und Nachsorgeprogramms für familiären Brust- und Eierstockkrebs an der Universitätsklinik Heidelberg.

Vock, Ingrid Elisabeth (2009) Bedeutung der Inzidenz von Tumorantigen-reaktiven T-Gedächtniszellen des Knochenmarks auf den klinischen Verlauf primärer Mammakarzinomerkrankungen.

Völker, Sophie Theresa (2011) Beurteilung der Effektivität konventioneller- versus simulatorgestützter Ausbildung in Techniken der Ultraschalldiagnostik.

W

Wagner, Barbara (2006) Antihypertensive Therapie bei Patientinnen mit Präeklampsie: eine prospektive, randomisierte Multicenterstudie zum Vergleich von Dihydralazin mit Urapidil.

Wagner, Ina (2017) Prävalenz urogynäkologischer Symptome bei Adipositaspatientinnen: Epidemiologische Untersuchung einer universitären Adipositassprechstunde.

Wagner, Miriam Isabel (2016) Nachweis ICOS+- und ICOS--regulatorischer T-Zellen (Tregs) als „Recent Thymic Emigrants (RTEs)“ im peripheren Blut bei Patientinnen mit Präeklampsie und HELLP- Syndrom.

Wallis, Eckart (1999) Klassisch-Homöopatische Behandlung männlicher Fertilitätsstörungen.

Wang, Xiaodong (2008) Expression von Galektin-1 und Galektin-3 im menschlichen Endometrium während des Menstruationszyklus und der frühen Gestation.

Weber, Hubert Johann (2004) Technische Entwicklungen für die thermische Gewebedestruktion und Gewebepräparation - experimentell-chirurgische Evaluierung.

Weiler, Ulrike Karolin (2016) Versorgung von Mammakarzinompatientinnen mit deutschem Hintergrund und mit Migrationshintergrund von der Diagnose über die Therapie bis zum onkologischen Outcome.

Weiß, Luise Maria Ella (2008) Die prognostische Bedeutung der Hämoglobinkonzentration während einer Carboplatin/Taxan-haltigen Chemotherapie bei Patientinnen mit primärem epithelialen Ovarialkarzinom.

Weltin, Myriam Regina (2011) Klinische Relevanz der Chlamydienserologie bei Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch unter besonderer Berücksichtigung der Bedeutung für die männliche Fertilität.

Wessel, Linda (2005) Präeklampsie und Eklampsie: ein multifaktorielles Syndrom einer multifaktoriellen Genese; eine Untersuchung im Südwesten und im Zentrum Burkina Fasos.

Willand, Margarete Theresia (2007) Evaluation prognostisch relevanter Faktoren für Patientinnen mit hepatisch metastasiertem Mammakarzinom.

Wisseler, Hanna (2012) Veränderung der Herzfrequenzvariabilität vor und nach ärztlichen Maßnahmen bei Patientinnen einer gynäkologisch-naturheilkundlichen Praxis.

Wolf, Jennyfer (2007) Der Einfluss des Ernährungszustandes auf die Entstehung der Präeklampsie-eine prospektive Untersuchung in Ouagadougou, Burkina Faso.

Wolf, Monika (1998) Klinische Relevanz zirkulierender Antikörper gegen Spermatozoen bei subfertilen Patienten und verschiedenen Vergleichskollektiven, nachgewiesen mittels Enzyme-linked immunosorbent assay (ELISA).

Wolf, Sonja Elisabeth (1998) Chlorkohlenwasserstoffkonzentrationen im Blut von Frauen mit wiederholten Aborten.

Wörner, Hans-Martin (2004) Fetale Pulsoxymetrie - Einfluss der pO2-Messung sub partu auf das Fetal Outcome und Auswirkung auf den Geburtsmodus.

Y

Yan, Yujin (2011) Grundlagen der embryonalen Entwicklung - Zum Stand der Kryokonservierung von fertilisierten Eizellen und Embryonen in Europa.

Z

Zafiriou, Nikoleta (2003) Dopplersonographische Untersuchungen bei Patientinnen mit Bluthochdruck in der Schwangerschaft unter antihypertensiver Therapie mit Urapidil.

Zanjani, Mohammad-Reza (1999) Ernährungseinflüsse auf das Immunsystem und das Endokrinum von Frauen einer endokrinologischen Ambulanz.

Zeegers, Desiree (2013) Computerassistierte Detektion von Herdbefunden in dreidimensionalen Ultraschallvolumendatensätzen der Mamma.

Zhong, Xiao Yan (1998) Immunobeadsanreicherung, Immunozytologie und RT-PCR für den Tumorzellennachweis im Knochenmark, peripheren Blut und Leukaphereseprodukt bei Patientinnen mit Mammakarzinom.

Ziegelmüller-Uhlmann, Irina-Brigitte (1999) Indikationen für den dreidimensionalen Ultraschall in der Pränataldiagnostik.

Ziegler, Andrea (2010) Thrombophilie-Diagnostik vor hormoneller Therapie nur bei positiver Familienanamnese?

Zimmermann, Eva Maria (2005) Einfluss des body mass index auf Verlauf und Ergebnis einer in-vitro-Fertilisation und intracytoplasmatischen Spermieninjektion.

Zimmermann, Katja (2005) Über die Relevanz der PMN-Elastasebestimmung in Seminalplasma und Serum im Rahmen der Fertilitätsdiagnostik.

Zucker, Sebastian (2007) Die vesikovaginale Fistel in der Sahelregion von Burkina Faso. Motivation und Mobilisation der betroffenen Frauen unter Berücksichtigung der lokalen Verhältnisse vor Ort. Eine Analyse des Projektes „Fistelklinik Dori“.

Ö

Öztürk, Alev (2009) Individualisiertes Therapiekonzept bei Uterus myomatosus – Untersuchung (n=984) zum Stellenwert von Hysterektomie, organerhaltenden Operationsverfahren sowie der Embolisation.