Direkt zum Inhalt

Dissertationen der Medizinischen Fakultät

Zurück zur Übersicht

Browse by Subject: Humangenetik
Medical dissertations (Mannheim) > Humangenetik

Go back a level
Export as [feed] Atom [feed] RSS 1.0 [feed] RSS 2.0
Jump to: A | B | C | D | F | G | H | J | K | L | M | N | R | S | T | W
Number of items at this level: 60.

A

Achtnich, Andrea (2001) Das 'Neurofibromatose-Typ 1-Noonan-Syndrom' -ein eigenständiges Krankheitsbild oder eine Variante der Neurofibromatose-Typ 1?-.

B

Bajraszewski, Natalia Magdalena (2009) Role of PDGFR and Akt in Tumorgenesis of Tuberous Sclerosis Complex.

Blume, Collin (1998) Untersuchung von niedriggradigen Astrozytomen und normalem Hirngewebe mit Hilfe der Vergleichenden Genomischen Hybridisierung und der Interphasezytogenetik.

Bohlmann, Inga (2007) Molekulare Charakterisierung des humanen und murinen ranBP16-Gens.

Bohm, Katarina (2001) Eine Mutation im alpha-Tropomyosingen als Ursache einer dominant erblichen hypertrophischen Kardiomyopathie.

Brecht, Marcus (2005) Aktivierung von gef-h1, einem Guanin-Nukleotid-Austauschfaktor für RhoA, durch DNA-Transfektion.

Bujard, Michael (2005) Muster chromosomaler Gewinne und Verluste in Adeno- und Plattenepithelkarzinomen der Lunge.

C

Czogalla, Bastian (2015) Genetische Aspekte des Immun- und Redoxsystems in der Ätiologie des Reizdarmsyndroms.

D

Dong, Juan (1998) Molekulare Analyse des BRCA1-Gens in 61 deutschen Familien mit Mamma- und Ovarialkarzinomen.

D’Haese, Jan Goesta (2007) Identifizierung chromosomaler Aberrationen bei Follikulären Non-Hodgkin Lymphomen japanischer Patienten mittels Vergleichender Genomischer Hybridisierung und Polymerasekettenreaktion.

F

Falter, Claudia (2000) Die molekulare Genetik einer Insertions-Mutation bei transgenen Ratten der Linie TGN1273.

Fischer, Christine (2003) Risikoberechnungen in Familien mit Muskeldystrophie vom Typ Duchenne: Einbeziehung von Keimzellmosaiken und heterogenen Neumutationsraten.

Fritz, Andreas (1998) Einführung der molekulargenetischen Diagnostik für das Fragile-X-Syndrom.

G

Granzow, Martin (1999) Größe, Gestalt und Grenzen dreidimensional rekonstruierter Territorien von Interphasechromosomen in menschlichen Fruchtwasserzellkernen.

Grouls, Stephan Karl Alexander (2014) β-Catenin entscheidet über das Schicksal parietaler Vorläuferzellen während der Nephrogenese.

Göttel, Daniel (2007) Entwicklung und Anwendung automatisierter Analyseverfahren von GewebeMicroArrays zur Identifikation und quantitativen Bestimmung tumor-biologisch relevanter Proteine.

H

Halama, Niels (2005) Kandidatengen- und Mutationsanalyse bei diabetischer Nephropathie.

Hartmann, Carolin (2006) Genomische Quantifizierung mittels Multiplex-Amplifikation ligierter Sonden.

Henn, Philipp Christian (2014) Früherkennung der pulmonal-arteriellen Hypertonie bei Patienten mit systemischer Sklerose.

Hippel, Albrecht Christian von (2006) Genetische Heterogenie bei familiärer pulmonal-arterieller Hypertonie.

J

Janjetovic, Snjezana (2007) Genome-wide profiling of coding and non-coding RNA expression in head and neck squamous cell carcinoma by comparative expressed sequence hybridization.

K

Kanter, Ines-Christine Andrea (2007) Entwicklung einer Methode zur molekularen Haplotypisierung: allelspezifische Bestimmung von Mutationen und genetischen Markern im PAH-Gen.

Karch, Stephanie Simone (2000) Untersuchungen zur Translokationsrate des aktiven und inaktiven X-Chromosoms menschlicher Lymphozyten nach Bestrahlung, erfaßt mittels chromosome painting.

Kartal, Mutlu (2007) Molekularzytogenetische Charakterisierung spezifischer Chromosom 11 Aberrationen bei neu diagnostiziertem Multiplen Myelom.

Keller, Monika (2005) Etablierung neuer molekularzytogenetischer Techniken und deren Anwendung in der Tumordiagnostik und klinischen Genetik.

Kienle, Dirk Lars (2001) Untersuchungen zur Chromatinarchitektur in Zellkernen von menschlichen Fruchtwasserzellen und Neuroblastomzellen.

Koch, Peter Gunnar (2005) Molekulare Charakterisierung des murinen ranbp17 Gens.

Kraus, Jürgen (1998) Fluoreszenz in situ Hybridisierungsexperimente auf extendierten DNA-Fibern.

Krebs, Johannes (2005) Identifizierung chromosomaler Imbalanzen bei Adulter T-Zell Leukämie/Lymphom (ATL) mittels Vergleichender Genomischer Hybridisierung: Klinische Bedeutung und klonale Analysen.

L

Langkau, Nicola (2003) Molekulargenetische Analyse der Tuberösen Sklerose.

Löhr, Dirk (2005) Analyse quantitativer Chromosomenveränderungen von malignen Lymphomen bei japanischen Patienten mittels Vergleichender Genomischer Hybridisierung.

M

Madhavan, Dharanija (2014) Investigation of Circulating microRNAs and Circulating DNA as Diagnostic and Prognostic Markers in Metastatic Breast Cancer.

Mathieu-Strauß, Ulrike Rita (1998) Validierung molekular-zytogenetischer Methoden zum Nachweis chromosomaler Veränderungen in akut lymphatischer Leukämie (ALL).

Meinhof, Klaus-Tilmann (2017) Funktionelle Genomanalyse des zellulären Cholesterinhaushalts durch ein RNA-Interferenz-basiertes Hochdurchsatz-Screening.

Min-Weißenhorn, Soo Jin (2002) Etablierung und Charakterisierung von verschiedenen transgenen Mäuselinien.

Mohr, Sandra (2015) Die funktionelle Rolle des Serotonin Reuptake Transporters im humanen Gastrointestinaltrakt und mögliche Zusammenhänge mit dem Reizdarmsyndrom.

Mors, Tina Margarete (2010) Charakterisierung und prognostische Bedeutung der deletierten Region 13q beim Multiplen Myelom.

Müller, Nadine Zoé (2010) Chromosomale Ursachen der CCND1-Überexpression beim Multiplen Myelom.

N

Nuß, Silke Christiane (1999) Anwendung der Fluoreszenz in situ Hybridisierung auf direkt präparierten Amnionzellen zur Pränataldiagnostik Der Einfluß von technischen Bedingungen und einer mütterlichen Kontamination auf die Hybridisierungsergebnisse.

R

Raffel, Simon (2009) The Role of the B Cell Antigen Receptor in c-MYC-transformed B Lymphoma Cells.

Rafiullah, Rafiullah (2017) Identification and characterization of genes underlying intellectual disability and autism spectrum disorders.

Rohrbeck, Carola (1998) G2-Arrest und G2-Verlagerung in Fanconi-Anämie-Zellen, darge stellt mit der Fluoreszenz-In-Situ-Hybridisierung.

Rätsch, Andreas (2002) Untersuchungen zur Topologie des c-MYC Gens und des Immunglobulinlocus innerhalb der t(2;8) Translokation bei Burkitt-Lymphom Zelllinien.

S

Schaaf, Christian Patrick (2005) Identifikation neuer Interaktionspartner des MET-Rezeptors.

Schiebeler, Anja Katrin (1998) Die molekulargenetische Diagnostik des Prader-Willi- Syndroms.

Schmitt, Thomas (2007) Charakterisierung intrazellulärer Interaktionspartner der Rezeptortyrosinkinase MET.

Scholz, Inka Verena (2001) Identifizierung Chromosomaler Imbalanzen bei Akuter Lymphatischer Leukämie im Kindesalter mittels 'Vergleichender Genomischer Hybridisierung'.

Schossig, Anna Sarah (2009) Genomweite Kopplungsanalysen und Kandidatengensequenzierung zur Identifikation der molekularen Grundlagen des Kohlschütter-Tönz-Syndroms.

Schullérus, Dietlinde (2000) Chromosomale Alterationen bei nichtpapillären Nierenzellkarzinomen und Harnblasentumoren.

Schumacher, Valerie (1999) Molekulare Charakterisierung von Mechanismen zur Entstehung von Wilms-Tumor und Denys-Drash Syndrom - Vom Genotyp zum Phänotyp.

Schöler, Katja (2008) Funktionelle Charakterisierung der krankheitsauslösenden Mutationen des 2-Methyl-3-Hydroxybutyryl-CoA-Dehydrogenase Mangels.

Shan, Zhi-Hong (1998) Exon structure of the DAZ/SPGY gene in Yg11 and identification of its ancestor homologue SPGYLA on chromosome 3.

Soegiarto, Desi Wisdhajanti (1999) Vitamin-D-Rezeptor defiziente Mäuse als Modell für die Vitamin-D-abhängige Rachitis Typ II.

Spitzer, Jessica (2007) Identifizierung und Charakterisierung von Interaktionspartnern desTranskriptionsfaktors SHOX2.

Stampfer, Miriam Nathalie (2014) Etablierung einer klinischen Datenbank zur Niemann-Pick Typ C Erkrankung und Analyse der Daten.

T

Thormählen, Aenne Solvejg (2017) The contribution of rare genetic variants to the heritability of myocardial infarction: Systematic functional characterization of LDL-Receptor missense alleles identified through exome sequencing of large clinical cohorts.

Trautmann, Karolin (2001) Identifizierung chromosomaler Veränderungen bei Hypophysentumoren mit Hilfe der Vergleichenden Genomischen Hybridisierung.

Tremmel, Susanne Carina (2004) Untersuchung der intratumoralen genomischen Heterogenität in fortgeschrittenen Kopf-Hals-Karzinomen mit Hilfe der Vergleichenden Genomischen Hybridisierung.

W

Wang, Rui (2000) Microsatellite genotyping and sequencing in the study of population biology and phylogenetic relationship of the Anopheles gambiae complex.

Werenbeck-Ueding, Jennifer (2016) Exploring RNA interference of TMEM97 as a potential treatment option for Niemann-Pick type C disease.