Direkt zum Inhalt

Dissertationen der Medizinischen Fakultät

Zurück zur Übersicht

Browse by Subject: Labormedizin
Medical dissertations (Mannheim) > Labormedizin

Go back a level
Export as [feed] Atom [feed] RSS 1.0 [feed] RSS 2.0
Jump to: A | B | C | D | E | F | G | H | J | K | L | M | N | R | S | T | U | W | Y | Z | Ç
Number of items at this level: 78.

A

Akcicek, Eser (2007) Entwicklung eines immunoluminometrischen Assays für das Leukozytenprotein Laktoferrin im Stuhl und Evaluierung an Koloskopie-Patienten einer gastroenterologischen Praxis.

Albert, Christine (2004) Entwicklung eines immunoluminometrischen Assays für oxidiertes Human-PTH.

Allendorf, Pamela Christel (2009) Entwicklung und Evaluierung von zwei Assays zum Nachweis von IgG- und IgM-Antikörpern im Rahmen von Zytomegalievirus-Infektionen aus Trockenblutkarten Neugeborener.

B

Bangert-Semb, Rita (2004) Grundlagen zur Entwicklung eines immunologischen Nachweisverfahrens für Helicobacter pylori im Stuhl.

Baron, Christopher (2000) Evaluation eines neuen Meßverfahrens für Gesamtcalcium.

Becker, Michaela (2003) Der PCR-Chip Assay: Entwicklung einer Multiplex Festphasen-PCR zur Differenzierung und Charakterisierung klinisch relevanter Bakterienspezies aus Blutkulturen.

Becker, Sylke (2005) Messung von gesamtem und freiem Pyridinolin und Desoxypyridinolin im Urin mittels Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie-(HPLC)-Analyse bei Gesunden, Frauen in der Menopause und Mammakarzinompatientinnen mit Knochenmetastasen.

Borho, Matthias (2007) Die in vitro - Histokultur als Modellsystem beim kolorektalen Karzinom zur Untersuchung prognostischer Marker und therapeutischer Ansätze.

Budiman, David Ing Hoa (2002) Tag-/Nacht-Rhythmik der Pyridinium-Crosslinks (Gesamt- und freies Pyridinolin und Gesamt- und freies Desoxypyridinolin) im Vergleich von Männern, prämenopausalen Frauen und postmenopausalen Frauen mit und ohne Hormonsubstitution.

Bäumer, Amelie (2007) Entwicklung eines immunoluminometrischen Nachweises für Fetuin-A im Serum und Anwendung bei Patienten an der Dialyse und bei chronischen Entzündungen.

Bäurle, Andrea (2002) Expression und Charakterisierung des rekombinanten SLA-p35 als diagnostischer Parameter der Autoimmunhepatitis.

Böttcher, Judith (2005) Marker des Knochenabbaus im Urin (ß-CrossLaps und freie Pyridinoline) während Gravidität und Laktation.

Böttcher, Volker (2005) Marker des Knochenabbaus (Gesamtpyridinoline im Urin, HPLC-Methode unter standardisierten Bedingungen) während Gravidität und Laktation.

C

Cloos, Christiane Friedel Gisela (1999) Pyridinium-Crosslinks (glykosyliertes, freies und Gesamt-Pyridinolin sowie freies und Gesamt-Desoxypyridinolin) im Urin bei Gesunden und Patienten mit Diabetes mellitus.

D

Drescher, Eva Maren (2004) Myeloperoxidase im Vergleich zu anderen Leukozytenmarkern Stuhl von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen.

Drope, Wulf - Georg (2002) In vitro - Histokultur als Modellsystem zur gewebserhaltenden Kultivierung humaner Tumorzellen.

Dürr, Christian (2003) Jodurie als Parameter der Jodversorgung bei Angestellten des Heidelberger Universitätsklinikums und Verlaufsbeobachtung unter Verwendung von fluoridiertem Jodsalz in der Gemeinschaftsverpflegung.

E

Eigner, Ulrich (2006) Schnelle, direkte molekulargenetische Differenzierung bakterieller Sepsiserreger aus Blutkulturen im Multiplexverfahren.

Esser, Angela (2005) Vergleich verschiedener Nachweise zur Messung von intaktem Parathormon und Markern des Knochenstoffwechsels bei Dialysepatienten.

F

Fischer, Kim-Alexa (2007) Entwicklung eines immunoluminometrischen Nachweises für Pepsinogen I im Serum und Anwendung bei Patienten mit Gastritis.

Furthmann, Birthe (2002) Knochenabbaumarker im Urin (Pyridinium-Crosslinks, Kollagen I N- und C-Telopeptid) bei prämenopausalen und postmenopausalen Frauen mit und ohne Hormonsubstitution.

G

Gal, Josef Zsombor (2002) Verhalten von neuen Markern des Knochenstoffwechsels ("Tartrate -resistant Acid Phosphatase 5b, TRAP 5b" und "Bone Alkaline Phosphatase, BAP") bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ...

Gallegos, Jesus Gerardo Garcia (2000) Immunoluminometric assay for human pancreatic amylase in feces as a new noninvasive test of pancreatic function.

Ganschow, Petra (2008) Charakterisierung Pankreas-spezifischer Autoantikörper bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.

Gaudecker, Caroline von (2006) Untersuchungen zur Affinität von Antiseren gegen verschiedene Epitope des intakten Parathormons (PTH) und zum Vorkommen von PTH-Fragmenten sowie oxidiertem PTH im Plasma von Dialysepatienten.

Gaugel, Dirk C. (2002) Nachweis spezifischer anti-p53 Antikörper beim Mammakarzinom: Methodenvergleich und Korrelation mit anderen klinischen Parametern.

Groß, Rodica Gabi (2001) Calcium und Phosphat im Stuhl bei Gesunden und bei Hämodialysepatienten.

Gruber, Peter (1999) Adaptation des ProC Global-Tests am Behring Coagulation System mit Erstellung eines Normbereichs und Prüfung der Anwendungsmöglichkeit bei Marcumarpatienten.

H

Hackenberg, Martin (1999) Die Pankreas-Elastase 1 im Stuhl als diagnostischer Parameter der exokrinen Pankreasinsuffizienz: Diagnostische Wertigkeit im Vergleich zur Fett- und Chymotrypsinbestimmung.

Hajjar, Yaser (2002) Humoral Autoimmunity In Patients With Breast Cancer.

Harbarth, Claudia (2003) Stellenwert des Cytokeratin 19-Fragments CYFRA 21-1 und des Carcinoembryonalen Antigens (CEA) für die Verlaufsbeobachtung von Patienten mit nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinomen.

Herb, Karl Peter (2004) Der Stellenwert von Biomarkern des Knochenstoffwechsels im Vergleich mit bildgebenden Verfahren in der Diagnostik von Skelettmetastasen beim Bronchialkarzinom.

Hoppe, Michael (1999) Wertigkeit der Tumormarker CYFRA 21-1, TPA, TPS, CEA und NSE in der Diagnostik und Verlaufskontrolle des Bronchialkarzinoms.

Huber, Florian Franz-Josef (2005) Knochenstoffwechselmarker im Vergleich bei prä- und postmenopausalen Frauen.

Hör, Michaela (2004) DNA-Analyse bei Patienten und verschiedenen Mausstämmen mit möglichem "Hereditärem Hyperferritinämie Katarakt Syndrom".

Hügle, Boris (2000) Die Helix 54 der 23S-ribosomalen Ribonukleinsäure - Eine diagnostische Zielsequenz zur molekulargenetischen Differenzierung coryneformer Bakterien.

J

Jendrek, Simone Janina (2003) Neue hochempfindliche immunologische Nachweise für Erythrozyten- und Leukozyten-proteine (Hämoglobin, Lactoferrin, PMN-Elastase, Lysozym und Calprotectin)im Urin im Vergleich mit Teststreifen-Nachweisen auf Blut und Leukozyten.

K

Kim, Ji-Sun (1998) Evaluierung von drei neuen HPLC-Methoden zur quantitativen Bestimmung von Vitamin A und Vitamin E im Serum und Erstellu ng eines Referenzbereiches unter besonderer Berücksichtigung des Patientengutes der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie.

Knörzer, Thomas Otto A. (1999) Zirkadiane Rhythmik der Pyridinium-Crosslinks (Gesamt- Pyridinolin und Gesamt-Desoxypyridinolin) im Vergleich von prämenopausalen Frauen mit und ohne Hormonsubstitution.

Kraft, Clemens Klaus (2004) Die Cysteinpeptidasen Cathepsin B und Cathepsin L in Tumor- und Normalgeweben sowie tumorbefallenen- und unbefallenen Lymphknoten der Lunge.

Kronberg, Udo (1998) Entwicklung und Evaluation eines direkten Nachweisverfahrens für Helicobacter pylori aus Stuhlproben mittels der Polymerase-Kettenreaktion (PCR).

L

Lasheras Halblaub, Jeannine (2004) Entwicklung eines neuen immunoluminometrischen Assays zur Bestimmung von Anti-Transglutaminase-Antikörpern und Vergleich verschiedener Antikörper gegen Gliadin, Endomysium und Transglutaminase in Serum, Stuhl und Speichel zur Diagnose einer Zöliakie.

Leichtweis, Beate Sabine (1999) Stellenwert des Cytokeratin 19-Fragments CYFRA 21-1 für Diagnostik, Prognose und Verlaufskontrolle von Patienten mit nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinomen.

Luithle, Daniel (2006) Nachweis des humanen Korrelats zum rekombinanten SLA/LP/tRNP(Ser)Sec in löslichem Leberextrakt als Autoantigen in der Autoimmunhepatits Typ 3.

M

Martin, Lore Beate (2001) Autoantikörper gegen ein lösliches Leberantigen (SLA) als diagnostischer Parameter der Autoimmunhepatitis.

Mathias, Ina (2007) Externe Qualitätssicherung im Neugeborenenscreening einschließlich der Acylcarnitine.

Messis, Alexandre (2001) Entwicklung eines Lumineszenzimmunoassays zum Nachweis von sekretorischem Immunglobulin A im Stuhl und seine Bedeutung für Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.

Möllers, Andrea (2004) Analytik von Aldehyden der Lipidperoxidation: Entwicklung einer Headspace-Methode und Anwendung bei Patienten mit Acute Respiratory Distress Syndrome unter Therapie mit Stickstoffmonoxid.

N

Naegle, Volker Dietmar Roderich (2011) Entwicklung und Erprobung eines enzyme-linked immuno sorbent assay (ELISA) zum Screening auf IgA Mangel aus Trockenblutkarten Neugeborener.

Nietzsche, Daniela Julia (2003) Pyridinium-Crosslinks - Referenzbereiche für den ersten Morgenurin unter Berücksichtigung jahreszeitlicher- und geschlechtsspezifischer Unterschiede.

Nikolova, Dessislava Anguelova (2005) “Characterization of antioncogenic effects of autonomous parvoviruses in permanent and tissue preserving short time cell culture of solid tumors”.

R

Rieben, Alexandra Susanne (1999) Kalzium- und Knochenstoffwechsel bei gesunden älteren Menschen und Patienten einer geriatrischen Rehabilitations- abteilung - Ergebnisse einer Untersuchung der biochemischen Parameter und deren Beeinflussung durch eine kurzzeitige...

Rudat, Barbara (2007) Entwicklung von neuen immunoluminometrischen Nachweisen (ILMA) für Haptoglobin (Hp), Hämoglobin-Haptoglobin-Komplex (Hb-Hp) und freiem und gebundenem Hb und Hp („all inclusive“) im Stuhl zur Erkennung okkulter Blutungen – analytische und klinische..

S

Sandner, Günter Paul (1999) Antiphospholipid-Antikörper: Evaluation und Laboreinführung geeigneter Nachweisverfahren, klinische Bedeutung bei Kollagenosen, Einfluß auf den funktionellen Test zur Bestimmung der APC-Resistenz.

Schanzenbächer, Ulrike (2006) Immunhistochemischer Nachweis der Cysteinprotease Cathepsin L und der Inhibitoren Cystatin A und Cystatin B in Lungentumoren.

Schmal, Christine (2000) Einfluß verschiedener Detergenzien auf Bindung und Kompetitionsverhalten von 25-Hydroxyvitamin D3 und 1,25-Dihydroxyvitamin D3 im Radioimmunoassay nach dem Scintillation-Proximity-Assay-Verfahren.

Schröder, Bianca (2007) Entwicklung eines immunoluminometrischen Nachweisverfahrens für Humantrypsin im Stuhl als indirekter Parameter zur Beurteilung der exokrinen Pankreasfunktion.

Schuh, Dettmar (1999) Entwicklung eines immunoluminometrischen Nachweisverfahrens für Immunglobulin E im Stuhl.

Schumann, Dana (2005) Die Bedeutung der Cysteinproteasen Cathepsin L, S und H in der Pleuraergussflüssigkeit. Ihre Beziehung zu Malignität und benignen Entzündungsprozessen.

Schäfer, Isabel (2007) Lumineszenzimmunoassay und immunoluminometrische Nachweise für Hämoglobin im Stuhl zur Erkennung okkulter Blutungen.

Seiler, Michael (1998) Akute-Phase-Reaktion und Stresshormone bei mehrfach wiederholter Ausdauerbelastung.

Sieg, Julia (2006) Vitamin-D-Mangel als möglicher Ko-Faktor der kolorektalen Karzinogenese.

Silberer, Hannah Caroline (2004) Vergleich von Leukozytenmarkern (Laktoferrin, Calprotectin, PMN-Elastase, Lysozym) im Stuhl bei Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.

Stadler, Suhi Regina (2009) Entwicklung und klinische Validierung eines immunoluminometrischen Nachweises für Albumin im Stuhl.

Steimel, Horst Albert Wilhelm (2007) Biomarker als Prognosefaktoren beim operieren und adjuvant mit Chemo-/Radiotherapie behandelten kleinzelligen Bronchialkarzinom.

Steiner, Birgit (2001) Entwicklung eines immunologischen Nachweisverfahrens für Serum-Amyloid-A mit Lumineszens-Detektion.

Steinmann, Holger Georg (2004) Homocysteinbestimmung mit der Hochleistungsflüssigkeitschromatographie im Plasma von Patienten mit koronarer Herukrankheit.

Stremmer, Anja (2001) Molekulare Expression von Cathepsin B und Stefin B in Tumoren des humanen Bronchialkarzinoms.

Suntz, Jochen (1999) Evaluation eines Gerinnungsanalysators.

T

Thöne, Jens (2007) Serum Amyloid A als Parameter zur Diagnose einer Sepsis.

U

Uehlein, Klaus-Peter (2003) Evaluation von Markern des Knochenstoffwechsels und dessen Beeinflussung durch Sexualsteroide bei Dialysepatienten.

W

Weigand, Ina (1999) Evaluierung des Blutbildanalysegerätes Nihon Kohden Celltac Auto MEK-8118 G.

Wenger, Florian (2007) Entwicklung, labortechnische und klinische Evaluation eines quantitativen, doppelt- monoklonalen Immunoassays auf humanes Hämoglobin im Stuhl zur Erkennung kolorektaler Neoplasien.

Wieser, Martin (2000) Entwicklung eines immunoluminometrischen Assays für den Nachweis von Antikörpern gegen Gliadin im Stuhl.

Y

Yahya, Karim (2008) Die Bedeutung des Adapterproteins CAP70 für epitheliale Sekretions- und Absorptionsprozesse in Duodenum und Kolon.

Z

Zheng, Chunbing (2002) Entwicklung und Evaluierung einer HPLC-Methode zur quantitativen Bestimmung von Arginin und Dimethylarginin im Plasma. Erste Anwendung bei Patienten mit Typ II Diabetes und unterschiedlichen Nephropathiestadien und Patienten mit Links-Rechts-Shunt.

Zimmermann, Andrea Agnes (2003) Isolierung der Alkalischen Knochenphosphatase zur Erzeugung monoklonaler Antikörper und Wiederverwendbarkeitsprüfung verschiedener in der Routine befindlicher Assays zur Bestimmung der knochenspezifischen Alkalischen Phosphatase.

Ç

Çeliktürk, Gülay (2007) Untersuchungen zur Eignung verschiedener Nachweisverfahren für Haptoglobin im Stuhl zur Erkennung okkulter Blutungen.