About Propylaeum-Dok | Viewer | Contact | Imprint |
  1. HOME
  2. Search
  3. Fulltext search
  4. Browse
  5. Recent Items rss
  6. Publish
  7. Englisch

Die Klimatisierung von drei Baukomplexen in Rom und Umgebung - Fakten und Thesen

Lehar, Hannes ; Broisch-Höhner, Manuela ; Geiermann, Sabrina ; Pointner, Klaus

[img]
Preview
PDF, German
Download (13MB) | Lizenz: Rights reserved - Free Access
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

In den nördlichen Provinzen des Römischen Reichs waren Heizungen kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. So findet man dort Hypokaustheizungen nicht nur in Thermen, sondern in den verschiedensten Ausführungen vor allem auch in Wohnhäusern. In den meisten Fällen war jedoch nur ein Raum des Hauses so beheizt. Aufgabe dieses Forschungsprojekts war es, Hypokaustheizungen in Rom und Latium zu untersuchen, die also in Gunstlagen des Reichs situiert waren – wo abgesehen von Thermen – konstruktiv aufwendige Heizungen eigentlich nicht unbedingt nötig waren. War ihr Zweck nur die Raumheizung, oder sollten sie auch andere, spezielle Aufgaben erfüllen?

Document type: Article
Publisher: Propylaeum
Place of Publication: Heidelberg
Date: 2021
Contributors:
ContributionName
EditorLehar, Hannes
Version: Primary publication
Date Deposited: 12 May 2021 13:35
Faculties / Institutes: Research Project, Working Group > Individuals
DDC-classification: Architecture
Subject (Propylaeum): Classical Archaeology
Controlled Subjects: Rom, Villa des Maxentius, Tempel der Minerva Medica <Rom>, Hadriansvilla <Tivoli>, Hypokaustum, Klimatechnik
Subject (classification): Architecture
Countries/Regions: Italy and adjacent territories (Antiquity)