Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Ernährung im Alter: Wichtig oder ganz egal?

Bauer, Jürgen M.

[img] Video (Windows Media), German
Download (284B) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Im Zusammenwirken mit im Alter häufigen Begleiterkrankungen verursachen natürliche Alterungsvorgänge einen dramatischen Umbau der Körperzusammensetzung mit einer Abnahme der Muskel- und einer Zunahme der Fettmasse. Diese Veränderungen haben eine Abnahme der individuellen Reserven und eine Einbuße an körperlicher Leistungsfähigkeit zur Folge. Eine altersbezogen richtige Ernährung kann einen wichtigen Beitrag leisten, um dieser im Einzelfall verhängnisvollen Entwicklung entgegenzuwirken. Eine Ernährung, die auf das Vermeiden von Defiziten sowie auf eine optimierte Zufuhr der für den älteren Menschen besonders wichtigen Nährstoffen zielt, verlangsamt diesen Abbau und erhält Lebensqualität. In diesem Zusammenhang kommt auch dem Bewusstsein für das individuell angemessene Körpergewicht und ein kritischer Umgang mit Diäten besondere Bedeutung zu, berichtet Prof. Dr. Jürgen M. Bauer, Universität Heidelberg, in seinem Vortrag.

Item Type: Video
Place of Publication: Heidelberg
Date Deposited: 14 Jun 2017 08:20
Date: 9 March 2017
Size: 36 Minuten 24 Sekunden
Faculties / Institutes: Service facilities > Netzwerk Alternsforschung
Subjects: 610 Medical sciences Medicine
Collection: HeiDOK-Multimedia > Netzwerk Alternsforschung (NAR)
Additional Information: Der Vortrag ist Teil des NAR-Seminars "Prävention im Alter", 09. März 2017, 17 - 19 Uhr, Neue Universität, Heidelberg.
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative