Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

DATA CENTER 4 SCIENCE: Disziplinspezifische und disziplinübergreifende Forschungsdateninfrastrukturen und abgestimmte Bearbeitung von Querschnittsthemen in Baden-Württemberg

Axtmann, Alexandra

[img]
Preview
PDF, German - main document
Download (711kB) | Lizenz: Creative Commons LizenzvertragDATA CENTER 4 SCIENCE: Disziplinspezifische und disziplinübergreifende Forschungsdateninfrastrukturen und abgestimmte Bearbeitung von Querschnittsthemen in Baden-Württemberg by Axtmann, Alexandra underlies the terms of Creative Commons Attribution 4.0

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Forschungsdaten sind die Grundlage für wissenschaftliches Arbeiten aller Disziplinen und garantieren gleichzeitig deren Nachvollziehbarkeit und Qualität. Eine langfristige Sicherung und nachhaltige Bereitstellung von Forschungsdaten stellt daher eine Notwendigkeit für Forschung und Wissenschaft dar. In zahlreichen regionalen wie überregionalen und nationalen Projekten werden hierzu aktuell Lösungen entwickelt. Aufgrund der Heterogenität der Daten in den unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen ist dabei die Ausrichtung an den jeweiligen wissenschaftlichen Bedürfnissen und Anforderungen und damit der Austausch zwischen Forschenden und Infrastruktur- bzw. Diensteanbietern eine Voraussetzung. Seit Sommer 2019 entwickeln vier Science Data Center in Baden-Württemberg im Rahmen der Landesdigitalisierungsstrategie Forschungsdateninfrastrukturen, spezifische Workflows und Analysemethoden für die Fächer Bioinformatik, irtschaftswissenschaften, Chemie, makromolekulare Forschung und Materialwissenschaften sowie Literaturwissenschaft/Digital Humanities. Begleitet werden die wissenschaftlichen Datenzentren von dem Landesprojekt bw2FDM, das eine abgestimmte und arbeitsteilige Bearbeitung von Querschnittsthemen in Form von sechs Arbeitsgruppen zu den Themen Geschäftsmodelle, IT-Infrastruktur, Metadaten, Recht, Schulungen und Qualitätsmanagement koordiniert. In diesen Austausch- und Informationsforen werden disziplinspezifische wie generische Fragen zur nachhaltigen und qualitätsgesicherten Datenbereitstellung, zu Interoperabilität und rechtlichen Aspekten beim Teilen vom Forschungsdaten sowie der Bewusstseinsbildung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für Forschungsdatenmanagement diskutiert, Problemstellungen formuliert und Lösungsansätze erarbeitet. Erste Empfehlungen oder Handreichungen sind bereits entstanden und werden den Forschungsdaten- und Fachcommunities über verschiedene Open-Access-Plattformen und eine projekteigene Website bereitgestellt. Darüber hinaus stehen die Datenzentren und Arbeitsgruppen in Austausch mit überregionalen und nationalen Netzwerken und Initiativen und bringen ihre Expertise und Erfahrung dort ein. Das Poster gibt einen Überblick über die vier Science Data Center und das Begleitprojekt bw2FDM sowie deren Netzwerke und Austausch zu den genannten Querschnittsthemen.

Item Type: Conference Item
Place of Publication: Heidelberg
Date Deposited: 29 Apr 2021 15:30
Date: 2021
Number of Pages: 1
Event Dates: 04.03. - 05.03.2021
Event Location: Heidelberg
Event Title: E-Science-Tage 2021: Share Your Research Data
Faculties / Institutes: Service facilities > Computing Centre
Subjects: 000 Generalities, Science
004 Data processing Computer science
Collection: E-Science Days 2021
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative