1. Home
  2. Search
  3. Fulltext search
  4. Browse
  5. Recent Items rss
  6. Publish

Der Berliner Kupferstecher Johann Gottlieb Schmidt, Abgrenzung seiner Werke von denen der Kupferstecher Johann Gottfried und Johann Georg Schmidt sowie Georg Friedrich Schmidt

Just, Tilman

[img]
Preview
PDF, German
Download (4MB) | Lizenz: Creative Commons LizenzvertragDer Berliner Kupferstecher Johann Gottlieb Schmidt, Abgrenzung seiner Werke von denen der Kupferstecher Johann Gottfried und Johann Georg Schmidt sowie Georg Friedrich Schmidt by Just, Tilman underlies the terms of Creative Commons Attribution - ShareAlike 4.0

For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Über den Berliner Kupferstecher Johann Gottlieb Schmidt ist nur wenig bekannt, und das wenige, insbesondere was seine Lebensdaten betrifft, ist irreführend. Nagler gibt in seinem Künstlerlexikon an, er sei 1799 im 58. Lebensjahr verstorben. Die Wertung, er sei künstlerisch unbedeutend, sein angebliches Geburtsjahr um 1742 und der Umstand, dass die Signatur in keinem seiner Stiche die ausgeschriebenen Vornamen enthält, hat dazu geführt, das er als Stecher von zeitgenössischen, historischen Darstellungen, Porträts und Stadtansichten nicht einzuordnen war und eigentlich nicht wahrgenommen wurde. Durchsucht man die online - Graphikportale nach Künstlern aus dieser Zeit mit den Namen Schmidt und mit den Initialen J. G. der Taufnahmen, so findet man zahlreiche Stiche mit einer derartigen Signatur, wobei die Namen der Künstler mit Johann Gottfried, Johann Gottlieb und Johann Georg Schmidt angegeben werden. Die Zuschreibungen gleicher Stiche und Radierungen sind uneinheitlich und werden zum Teil als ungesichert bezeichnet. Die Auswertung der Berliner Adressbücher des 18. Jahrhunderts ergibt, dass Johann Gottlieb Schmidt um 1720 geboren sein muss, also wesentlich früher als bisher angenommen. Im Folgenden wird nun der Versuch unternommen, die Werke des Johann Gottlieb Schmidt, eines Zeitgenossen des berühmten Georg Friedrich Schmidt, auszusondern und zusammenzustellen.

Document type: Article
Date: 2018
Version: Primary publication
Date Deposited: 24 May 2018 08:07
Faculties / Institutes: Research Project, Working Group > Individuals
DDC-classification: Graphics arts, prints
Controlled Subjects: Schmidt, Johann Gottlieb, Schmidt, Georg Friedrich, Radierung, Kupferstich, Zuschreibung
Subject (classification): Artists, Architects
Drawing, Printmaking
Countries/Regions: Germany, Switzerland, Austria