About Propylaeum-Dok | Viewer | Contact | Imprint |
  1. HOME
  2. Search
  3. Fulltext search
  4. Browse
  5. Recent Items rss
  6. Publish
  7. Englisch

Das Göttliche in der Natur – Biologie im alten Ägypten

Hoffmann, Friedhelm

In: Matthias-Grünewald-Gymnasium Würzburg: Jahresbericht 2004/2005. 2005, pp. 196-205

[img] PDF, German
Download (1MB) | Terms of use
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

In der ägyptischen Kultur gab es keine wertfreie Biologie als Naturwissenschaft im modernen Sinne. Vielmehr strebte man nach theologischer Durchdringung der Naturphänomene. Ausführlich wird demonstriert, in welchen Organisationsformen zoologische Kenntnisse in Ägypten niedergelegt wurden. Dies waren in erster Linie Listen, ausformulierte Einzeltexte und sog. Monographien; dazu konnten Illustrationen treten. Für alle Texttypen (auch solche in Kombination mit Abbildungen) werden Beispiele vom Mittleren Reich bis in die römische Zeit in Übersetzung geboten. Pflanzen- und Tierwelt werden dabei gleichermaßen berücksichtigt. Ein weiterer Schwerpunkt des Aufsatzes liegt in der Darstellung der ägyptischen Systematik, wie sie sich besonders aus Aufzählungen zum Wirken der Schöpfergottheit und aus den Determinierungen von Tier- und Pflanzenbezeichnungen ergibt. Eine Literaturliste schließt sich an.

Document type: Book Section
Version: Secondary publication
Date Deposited: 06 Apr 2011 09:40
Faculties / Institutes: Research Project, Working Group > Individuals
DDC-classification: Ägypten (Altertum)
Subject (Propylaeum): Egyptology
Controlled Subjects: Ägypten <Altertum>, Biologie, Tiere, Pflanzen, Text
Subject (classification): Literatures of other languages
Countries/Regions: Egypt (Antiquity)
Paper series:
SeriesVolume
Schriften von Friedhelm Hoffmann49