Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Otto Herbert Hajek - Konzeptionen der Raumgestaltung

Koos, Anuschka

English Title: Otto Herbert Hajek - concepts of structuring space

[img]
Preview
PDF, German
Download (363Kb) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Die Kunst Otto Herbert Hajeks (*Kaltenbach/Böhmen, 27.6.1927) umfaßt sowohl Plastik als auch Malerei, Design von Gebrauchsgegenständen und Arbeiten im architektonischen und urbanen Raum. Eine umfassende theoretische Konzeption des Werks und seiner Wirkung durchdringt die künstlerische Praxis. In der vorliegenden Untersuchung werden die unterschiedlich gearteten Konzeptionen der Raumgestaltung im Werk Otto Herbert Hajeks erstmals differenziert beleuchtet. Damit wird ein zentrales Gestaltungsmoment behandelt, dem von Anbeginn Hajeks künstlerische wie theoretische Auseinandersetzung galt und das seine Arbeit bis heute prägt. Die bislang nur wenig beachtete, für eine adäquate wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Hajeks Werk jedoch unerläßliche Vernetzung von theoretischer und künstlerischer Reflexion wird am Beispiel seines Raumverständnisses verdeutlicht. Desweiteren kann anhand exemplarischer Einzeldarstellungen wichtiger Werke bzw. Werkgruppen der Weg zunehmender räumlicher Expansion in Hajeks OEuvre nachgezeichnet werden. Auf diese Weise macht die Untersuchung das Konzept der ?Farbwege? einerseits sowie den immer wieder dominanten Platzgedanken andererseits als die charakteristischen Momente Hajekscher Raumgestaltung sichtbar. Im Rahmen der Dissertation wurde neben dem vorliegenden Text ein Werkverzeichnis eingereicht, das mit Plastik, Malerei und Kunst im Raum der Architektur die drei wichtigsten Bereiche der Kunst Otto Herbert Hajeks katalogisiert und darüberhinaus Einzel- und Gruppenausstellungen sowie die Literatur zu Hajek und dessen eigene Schriften erstmals vollständig verzeichnet. Das Werkverzeichnis ist als Ausstellungskatalog der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland unter dem Titel ?Otto Herbert Hajek. Eine Welt der Zeichen? im Wienand-Verlag Köln 2000 erschienen (ISBN 3-87909-689-9).

Translation of abstract (English)

Otto Herbert Hajek´s (*Kaltenbach/Böhmen, 27 June 1927) art consists of sculpture as well as painting, design of consumer goods and works in architectural and urban context. An extensive theoretical concept of art and its effects penetrates his artistic practice. For the first time, this survey examines the different concepts of structuring space in Otto Herbert Hajek?s art. It deals with a central element of design that Hajek has worked on artistically and theoretically from the very beginning and which influences his work up to the present. The interwovenness of theoretical and artistic reflection, hardly recognized but vitally important for an adequate scientific examination of Hajek?s works, is made clear with the example of his concepts of structuring space. Also, an increasing expansion in Hajek?s Oeuvre is shown with exemplary individual depictions of important works or groups of works. This way the survey on the one hand makes visible the concept of the ?color paths? and on the other hand the ever dominant idea of urban square as the two characteristic elements of Hajek?s art. As part of a doctoral thesis, this text was submitted together with an art work catalogue which catalogues the three most important areas of Otto Herbert Hajek?s art (sculpture, painting and art in architectural context) and for the first time, completely lists individual and group expositions as well as literature on Hajek and his own papers. The art work catalogue was published as an exposition catalogue of the Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland under the title ?Otto Herbert Hajek. Eine Welt der Zeichen? by Wienand in Cologne 2000 (ISBN 3-87909-689-9).

Item Type: Dissertation
Supervisor: Riedl, Prof. Dr. Peter Anselm
Date of thesis defense: 30 May 2000
Date Deposited: 12 Oct 2000 00:00
Date: 1999
Faculties / Institutes: Philosophische Fakultät > Kunsthistorisches Institut
Service facilities > Art History (special subject collection)
Subjects: 730 Plastic arts Sculpture
Controlled Keywords: Hajek, Otto H., Plastik, Kunst am Bau, Raum
Uncontrolled Keywords: Kunst im öffentlichen Raum , St. Michael Trier-Mariahof , Viktoriaplatz Mühlheim an der RuhrHajek, Otto H. , Sculpture , Space
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative