Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Ritualtransfer zwischen Opéra und Jesuitenkolleg. Tanzikonen des 18. Jahrhunderts auf der Schulbühne in Louis-le-Grand

Walsdorf, Hanna

Official URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/ojs/index.php/ritualdynamik/article/view/9016
Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Die Transferbewegungen zwischen der Académie royale de danse und dem Jesuitenkolleg Louis-le-Grand im Paris des 18. Jahrhunderts sind nicht nur in ritualtheoretischer Hinsicht interessant, sondern auch  für die Biographik berühmter Tänzer der Zeit von großer Bedeutung. Die Szenare zu den Schulballetten lassen die frühen Karrieren von Camargo und Prévost, Noverre und Vestris in neuem Licht erscheinen: Sie waren nicht nur Meisterschüler der königlichen Akademie, sondern auch Teil eines einseitigen Schüleraustauschs zwischen deren weltlicher Tanzschule und dem Jesuitenkolleg. Zusammen mit ihren Lehrern, den Tänzern und Choreographen der Pariser Opéra, verlängerten sie so das tänzerische Erbe des rituellen Hofballetts in das schulische Ritual der alljährlichen Abschlussfeier.

Item Type: Working paper
Series Name: Forum Ritualdynamik
Volume: 17
Date Deposited: 25. Oct 2011 09:47
Date: 2011
Faculties / Institutes: Service facilities > Sonderforschungsbereiche (SFBs)
Subjects: 390 Customs, etiquette, folklore
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative