Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Die Organisationsstruktur und -identität lutherischer Hilfsorganisationen in den USA – Eine exemplarische Untersuchung von Lutheran Services in America (LSA) und ausgewählten Mitgliedsorganisationen

Beisel, Teresa Anna Katharina

[img]
Preview
PDF, German (Hauptteil)
Download (1697Kb) | Lizenz: Creative Commons LizenzvertragDie Organisationsstruktur und -identität lutherischer Hilfsorganisationen in den USA – Eine exemplarische Untersuchung von Lutheran Services in America (LSA) und ausgewählten Mitgliedsorganisationen by Beisel, Teresa Anna Katharina underlies the terms of Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany

[img]
Preview
PDF, German (Anhang)
Download (9Mb) | Lizenz: Creative Commons LizenzvertragDie Organisationsstruktur und -identität lutherischer Hilfsorganisationen in den USA – Eine exemplarische Untersuchung von Lutheran Services in America (LSA) und ausgewählten Mitgliedsorganisationen by Beisel, Teresa Anna Katharina underlies the terms of Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Das liberale US-amerikanische Sozial- und Wohlfahrtssystem gilt im weltweiten Vergleich als nicht besonders gut ausgebaut. Trotz der Trennung von Kirche und Staat nahmen religiös basierte Non- Profit-Organisationen, sogenannte Faith-based Organizations (FBOs), stets eine feste Rolle im Sozialwesen der Vereinigten Staaten von Amerika ein. Inzwischen gehören christlich motivierte Hilfsorganisationen, wie die unter Lutheran Social Services zusammengefassten lutherischen Hilfsorganisationen, zu den größten institutionalisierten Hilfegebern in den USA und tragen damit maßgeblich zur Ausgestaltung des Sozialwesens bei. Im Rahmen dieser Arbeit werden zwei forschungsleitende Fragen gestellt: 1. Wie agieren und formieren sich christlich orientierte Hilfsorganisationen in der säkularen US-amerikanischen Gesellschaft? 2.Wie zeigt sich die religiöse Organisationsidentität? Dabei werden exemplarisch lutherische Hilfsorganisationen betrachtet, bei denen es sich um heterogene Organisationen handelt, die sich in diversen sozialen Bereichen engagieren. Es wird sowohl eine Leitbild-Analyse vorgenommen, als auch qualitative Leitfaden-basierte Interviews mit den CEOs der ausgewählten Organisationen durchgeführt und ausgewertet.

Item Type: Master's thesis
Supervisor: Schmidt, Prof. Heinz
Date of thesis defense: 2012
Date Deposited: 28 Nov 2012 09:53
Date: 2012
Faculties / Institutes: Theologische Fakultät > Diakoniewissenschaftliches Institut
Subjects: 200 Religion
230 Christian theology
300 Social sciences
320 Political science
360 "Social services; association"
970 General history of North America
Uncontrolled Keywords: Welfare, Religion, Social help, Faith-based organizations
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative