Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Ethno-Marketing und Co.: Nutzung von Kultur in Werbung und Marketingkampagnen

Johannsmann, Christian

In: Logoi -- Heidelberger Graduiertenjournal für Geisteswissenschaften, 2 (2012),

Official URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/ojs/index.php/logoi/article/view/9511
Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Mit Ethno-Marketing wollen Unternehmen und Organisationen „die Kultur bestimmter Zielgruppen” nutzen und sie mit entsprechender Werbung und Marketingkampagnen ansprechen. Häufig liegt dabei jedoch ein eindimensionales Konzept von Kultur zugrunde, in dem z.B. dynamische kulturelle Zugehörigkeit unbeachtet sind. In diesem Artikel soll deshalb ein Überblick zu diesem kulturwissenschaftlich bislang wenig beachteten Thema geleistet werden um wesentliche Ansätze und Richtungen für dieses Feld und einzuschlagen. Am Beispiel einer Werbekampagne aus Australien für Kondome, die an junge Aboriginal Australiens gerichtet ist, sowie einiger ausgewählter Kurzbeispiele werden diese Ansätze diskutiert und eingeordnet. In einem Ausblick werden daraus zentrale Fragen für weitere Forschungen und die Marketing-Praxis abgeleitet sowie eine Parallele zum „schwarzen Spider-Man” gezogen.

Item Type: Article
Journal or Publication Title: Logoi -- Heidelberger Graduiertenjournal für Geisteswissenschaften
Volume: 2
Date Deposited: 27. Nov 2012 11:42
Date: 2012
Subjects: 100 Philosophy
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative