Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Freiheit ohne Subjekt. Das Denken der Freiheit jenseits des Identitätsprinzips und der humanistischen Tradition der modernen Philosophie

Herrera de la Fuente, Carlos

[img]
Preview
PDF, German
Download (1MB) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Die Arbeit „Freiheit ohne Subjekt“ setzt sich zum Zweck, den philosophischen Begriff der Freiheit ohne den Begriff des Subjekts zu denken. Die Formulierung dieses Ziels kündigt eine polemische Auseinandersetzung mit der Tradition der modernen Metaphysik an, für welche die Freiheit immer in engem Zusammenhang mit einem Subjekt stehen muss. Mit Hilfe der Philosophie Heideggers, die als eine Philosophie der Freiheit konzipiert wird, wird es versucht, eine neue Auffassung dieses Begriffs zu entwickeln, die in Verbingung mit den Problemen und Interessen der zeitgenössischen Philosophie steht.

Item Type: Dissertation
Supervisor: König, Dr. Peter
Date of thesis defense: 14 November 2012
Date Deposited: 21 Dec 2012 08:36
Date: December 2012
Faculties / Institutes: Philosophische Fakultät > Philosophisches Seminar
Subjects: 100 Philosophy
Controlled Keywords: Freiheit, Subjekt, Moderne Philosophie
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative