Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Begrenzter Optimismus. Der demografische Wandel und seine gesellschaftlichen Folgen

Beyreuther, Konrad ; Schmidt, Manfred

In: Ruperto Carola, (2012), . ISSN 0035-998-X

Official URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/ojs/index.php/rupertocarola/article/view/9437
Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Immer mehr Menschen werden immer älter, gleichzeitig sinkt die Geburtenrate – der Prozess der „doppelten demografischen Alterung“ und seine enormen Folgen sind längst im Bewusstsein von Politik und Gesellschaft angekommen. Auch die Wissenschaft widmet sich dem Thema als eigenständigem Forschungsgegenstand. Aber nur wenige Einrichtungen haben die Gerontologie so umfassend und fest institutionalisiert wie die Universität Heidelberg. Die Forschungsfragen richten sich dabei an Lebenswissenschaftler ebenso wie an Soziologen, Politik- oder Wirtschaftswissenschaftler: Welche Auswirkungen hat die alternde Bevölkerung auf die Gesellschaft, wie können wir die Folgekosten dieser Entwicklung finanzieren, wann sind wir jung und ab wann eigentlich alt? Fragen, die auch die Redaktion der Ruperto Carola interessieren. Der Molekularbiologe Konrad Beyreuther und der Politologe Manfred G. Schmidt haben sich Ihnen gestellt.

Item Type: Article
Journal or Publication Title: Ruperto Carola
Publisher: Ruperto Carola
Date Deposited: 26 Mar 2013 14:08
Date: 2012
ISSN: 0035-998-X
Faculties / Institutes: Service facilities > Rektorat
Subjects: 000 Generalities, Science
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative