Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Die Alten ehren. Wie die frühen Hochkulturen die Alterssicherung regelten

Maul, Stefan

In: Ruperto Carola, (2012), . ISSN 0035-998-X

Official URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/ojs/index.php/rupertocarola/article/view/9443
Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Schon vor Jahrtausenden gab es in den untergegangenen Kulturen des Alten Vorderen Orients Menschen, die sehr alt wurden. Es entwickelten sich Normen, die die Familie, besonders aber die Söhne einer alten Person moralisch verpflichteten, ihr Einkommen und Ernährung, Kleidung, Unterkunft, soziale Ansprache und im Krankheitsfall Pflege zukommen zu lassen. Für den Fall, dass ein männlicher Erbe fehlte, wurde die Altersvorsorge vertraglich geregelt – das belegen Keilschrifttexte, die aus allen Epochen der altorientalischen Geschichte überliefert sind. Nur die besitz- und kinderlosen Alten waren auf die Barmherzigkeit anderer angewiesen.

Item Type: Article
Journal or Publication Title: Ruperto Carola
Publisher: Ruperto Carola
Date Deposited: 26 Mar 2013 14:08
Date: 2012
ISSN: 0035-998-X
Faculties / Institutes: Service facilities > Rektorat
Subjects: 000 Generalities, Science
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative