Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Wissenschaftliche Integration des Kamera-Spektrographen LUCI und Galaxienhaufenumgebungen um aktive Galaxienkerne

Germeroth, André

English Title: Scientific Integration of the camera-spectrograph LUCI and the galaxy-cluster environment of Active Galactic Nuclei

[img]
Preview
PDF, German - main document
Download (8MB) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Die vorliegende Arbeit gibt einen kleinen technischen Überblick über das Large Binocular Telescope in den USA. Der Fokus verschiebt sich dann weiter auf die Instrumente dieses Großteleskops. Es werden die wichtigsten physikalischen Eigenschaften dieser Geräte der ersten Generation kurz erläutert, bevor LUCI – ein Kamera-Multiobjekt-Spektrograph für das nahe Infrarot – genauer betrachtet wird. Nach der Vorstellung des eigentlichen Instrumentes werden mit ihm durchgeführte Ergebnisse aus Labortests und Effizienzmessungen am Nachthimmel dargelegt. Als ein wichtiges Werkzeug zum Planen von Beobachtungen mit LUCI hat sich der im Rahmen dieser Arbeit entwickelte Belichtungszeitrechner erwiesen. Er ist in der Lage, das Signal-Rausch Verhältnis oder die benötigte Belichtungszeit für alle Beobachtungsmodi von LUCI zu berechnen. Zusammen mit Aufnahmen der beiden Weitfeldkameras des Large Binocular Telescopes lieferte LUCI für diese Arbeit einen Beitrag zur Erforschung der nahen Umgebung von aktiven Galaxienkernen. Gibt es wirklich einen Unterschied zwischen radiolauten und radioleisen aktiven Galaxienkernen in Bezug auf die Einbettung in einen Galaxienhaufen, oder waren die Messungen zuvor nur ein Auswahleffekt? Um dieser Frage nachzugehen, wurden die Umgebungen von 23 fast ausschließlich radioleisen aktiven Galaxienkernen untersucht. Für eine Untergruppe erfolgte eine Untersuchung über einen Zusammenhang zwischen der Masse des schwarzen Loches und der Anzahl der Haufengalaxien.

Translation of abstract (English)

This work will give a short introduction on the Large Binocular Telescope in the US. After that, the first light instruments are described in a more detailed way. Especially, LUCI – a near infrared camera and spectrograph – and some of its on-sky and laboratory test results are shown. This will lead to the exposure time calculator. It was coded as part of this work and will support observers to find the best exposure time for LUCI. It can handle all LUCI observing modes within a single tool. The Large Binocular Cameras and LUCI provided imaging data which are analyzed in the second part of this work. The main question is about the galaxy cluster environment of active galactic nuclei (AGN). Is there really a difference between radio-loud and radio-quiet AGN? If the standard model of AGN is right, there should not be a difference. In this work we randomly selected 23 mostly radio-quiet AGN from a catalog and started the search for clusters around them with the assistance of photometric redshifts. For a subsample a relation of the black-hole mass and the number of cluster galaxies was estimated.

Item Type: Dissertation
Supervisor: Heidt, Prof. Dr. Jochen
Place of Publication: Heidelberg, Deutschland
Date of thesis defense: 5 February 2014
Date Deposited: 12 Feb 2014 09:00
Date: 2014
Faculties / Institutes: The Faculty of Physics and Astronomy > Dekanat der Fakultät für Physik und Astronomie
Subjects: 520 Astronomy and allied sciences
Controlled Keywords: NIR, Spektralapparat, Galaxienhaufen, Aktiver galaktischer Kern
Uncontrolled Keywords: Belichtungszeitrechner
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative