Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Bibelauslegung im tamilischen Kontext am Beispiel des Johannesevangeliums

Chellappa, Gregory Thomas Basker

English Title: Interpreting the Bible in the Tamil context with particular reference to the Gospel of John

[img]
Preview
PDF, German
Download (2MB) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Die vorliegende Untersuchung hat das Ziel, die Interpretation des JohEv im tamilischen Kontext des 20. Jahrhunderts historisch ausführlich darzustellen. Die Verständnisvielfalt im tamilischen Kontext ist den unterschiedlichen kulturellen, konfessionellen, und kastenbezogenen Sichtweisen geschuldet. Mindestens drei wichtigen Strömungen bestimmen Religion und Kultur unter den Tamilen: tamilischer Sivaismus, advaitischer Neo-Hinduismus und Dalit-Bewegung. Die Arbeit zeigt, dass die tamilisch-christliche Rezeption des JohEv in der Tat jeweils auf eine dieser drei Strömungen Bezug nimmt und sich von daher die spezifischen Rezeptionsweisen erklären lassen. Während die genannten drei Strömungen sich in der Literatur klar zuordnen lassen, wird immer wieder die Frage aufgeworfen, inwieweit sie auch in der gelebten gemeindlichen Realität verankert sind. Um diese Frage zu beantworten, gleicht die Arbeit die drei Strömungen mit gemeindlichen Wirklichkeiten ab, durch empirische Feldforschung mit Interviews. Hierbei wird gezeigt, worauf die rezente mündliche Tradition des JohEv im tamilischen Kontext besonderen Wert legt und mit welchen zentralen exegetischen Fragestellungen bzw. Problemen des JohEv sich die tamilischen Christen beschäftigt haben. Die Arbeit fragt ferner, ob und wie in verschiedene indische Gemeindewirklichkeiten hinein verkündete Bibelauslegungen sich in kulturellem Transfer von westlicher hist. –krit. Exegese beeinflussen ließen. Dabei wird berücksichtigt, die Verbindung zwischen der wissenschaftlichen Exegese des JohEv, vorwiegend von nordamerikanischen und europäischen Beiträgen vertreten, und der tamilischen Auslegung.

Item Type: Dissertation
Supervisor: Bergunder, Prof. Dr. Michael
Place of Publication: Heidelberg
Date of thesis defense: 30 January 2014
Date Deposited: 25 Mar 2014 09:27
Date: 2014
Faculties / Institutes: Theologische Fakultät > Theologisches Seminar
Subjects: 200 Religion
220 Bible
290 Other and comparative religions
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative