Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Trojaforscher in Mannheim und Heidelberg

[img] Video (Windows Media), German (niedrigauflösend)
Download (221B) | Terms of use

[img] Video (QuickTime), German (niedrigauflösend)
Download (553B) | Terms of use

[img] Video (Windows Media), German (hochauflösend)
Download (221B) | Terms of use

[img] Video (QuickTime), German (hochauflösend)
Download (195B) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Es ist eher ungewöhnlich, dass ein Wissenschaftler mit über 60 Jahren die Universität wechselt. Alles andere als gewöhnlich ist auch die Karriere des Österreichers Prof. Dr. Ernst Pernicka der - bisher Dozent in Tübingen - ab dem Wintersemester Geowissenschaften mit Schwerpunkt Metallurgie in Heidelberg unterrichtet. Der Spezialist für Archäometallurgie und Archäometrie bewies die Echtheit der Himmelsscheibe von Nebra und leitete sieben Jahre lang die Grabungen in Troja. Seit 2004 ist er auch Chef des Curt-Engelhorn-Zentrums für Archäometrie in Mannheim. Jetzt übernimmt er eine eigens eingerichtet Professur an der Universität Heidelberg.

Item Type: Video
Date Deposited: 15 May 2014 11:26
Date: April 2014
Size: 5 Minuten 44 Sekunden
Faculties / Institutes: Fakultät für Chemie und Geowissenschaften > Dekanat der Fakultät für Chemie und Geowissenschaften
Subjects: 500 Natural sciences and mathematics
550 Earth sciences
900 Geography and history
Controlled Keywords: Archäometrie, Archäometallurgie
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative