Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Kompetenzzentrum zur Prävention psychischer und psychosomatischer Störungen in der Arbeits- und Ausbildungswelt

Herzog, Wolfgang

[img] Video (Windows Media), German (niedrigauflösend)
Download (157B) | Terms of use

[img] Video (QuickTime), German (niedrigauflösend)
Download (502B) | Terms of use

[img] Video (Windows Media), English (hochauflösend)
Download (157B) | Terms of use

[img] Video (QuickTime), German
Download (178B) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Schlafstörungen, Depressionen, Burnout – immer häufiger sind es psychische Krankheiten, die extrem gestresste Menschen nicht nur belasten, sondern in den schlimmsten Fällen sogar arbeitsunfähig machen. Am Heidelberger Universitätsklinikum möchte man diesem Negativtrend vor allem durch vorbeugende Maßnahmen entgegenwirken. Am Kompetenzzentrum Prävention für psychische und psychosomatische Erkrankungen in der Arbeits- und Ausbildungswelt sind alle fünf medizinischen Fakultäten Baden-Württembergs beteiligt. Ziel ist es, neue Wege zu weisen, wie Arbeitnehmer, Studenten, Schüler und Eltern die Belastungen des Alltags bewältigen können.

Item Type: Video
Date Deposited: 27 Oct 2014 12:01
Date: 27 October 2014
Size: 5 Minuten 7 Sekunden
Faculties / Institutes: Medizinische Fakultät Heidelberg > Psychosomatische Universitätsklinik
Subjects: 150 Psychology
610 Medical sciences Medicine
Controlled Keywords: Burn-out-Syndrom
Uncontrolled Keywords: Kompetenzzentrum Prävention psychischer und psychosomatischer Störungen in der Arbeits- und Ausbildungswelt (PPAA)
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative