Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Die Überwindung des diskursiven Denkens bei Nikolaus von Kues. Bildung als Umkehr zu Freiheit und Vernunft am Beispiel der Schriften De coniecturis und Idiota de mente

Peters, Karin

[img]
Preview
PDF, German
Download (1MB) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Nikolaus von Kues war der wohl bedeutendste Denker des 15. Jahrhunderts. In seinem frühen Werk „Über die Mutmaßungskunst“ (1441-1442) beschreibt er die zyklische Bewegung des „Geistes an sich“, welcher zunächst vier verschiedene Seins- und Erkenntnisebenen hervorbringt, auf denen sich die mens selbst betrachtet, um anschließend in seine ursprüngliche Einheit zurückzukehren. Für die Rückwendung zum göttlich-absoluten Ursprung ist für den menschlichen Geist die Überwindung des diskursiven, begrifflich-trennenden Denkens der Ratio mit ihrer zweiwertigen Verstandeslogik von größter Bedeutung. Der Überstieg von der Verstandesseele zum höheren geistigen Vermögen des intuitiv schauenden Intellekts begründet den Bildungsauftrag des Kusaners. Mit dem Abstreifen der Begrenzungen des diskursiv-rationalen Denkens nimmt der Grad der Freiheit zu. Bildung versteht sich hier als Anleitung zur Selbstbefreiung des Geistes im Rahmen seiner Rückwendung zum absoluten Einen. Wie das zu verstehen ist, zeigt Cusanus im mittleren Laiendialog „Idiota de mente“ (1450). Hier belehrt ein einfacher, vermeintlich ungebildeter Löffelschnitzer einen weitgereisten Peripatetiker nach sokratischem Vorbild. Gegen Ende des Lehrgespräches erkennt der Philosoph, dass der menschliche Geist, das Maß seiner Inhalte und als solches unendlich und unsterblich ist aufgrund seiner Gottes-Ebenbildlichkeit.

Item Type: Dissertation
Supervisor: Halfwassen, Prof. Dr. Jens
Date of thesis defense: 26 November 2014
Date Deposited: 20 Feb 2015 13:41
Date: 2015
Faculties / Institutes: Philosophische Fakultät > Philosophisches Seminar
Subjects: 100 Philosophy
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative