Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Chinas Bildungsinternationalisierung: Eine Analyse chinesisch-deutscher Kooperationen im Hochschulwesen

Xu, Miao

[img]
Preview
PDF, German
Download (5MB) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Seit den 1980ern Jahren versucht China seine Bildungsinternationalisierung in verschiedenen Bereichen zu intensivieren. Die Entwicklung von Bildungskooperationen mit ausländischen Hochschulen hat sich nach China Beitritt zur WTO weiter beschleunigt. Deutsche Hochschulen haben bereits seit Jahrzehnten erfolgreiche Kooperationen mit China durchgeführt und zeigen in den letzten Jahren immer größeres Interesse daran, ihre Bildungsressourcen nach China zu „exportieren“. In der vorgelegten Arbeit wird eine Kooperationsform zwischen chinesischen und deutschen Hochschulen untersucht: Zhong-De Hezuo Banxue-Xiangmu 中德合作办学项目[Die von Deutschland und China gemeinsam gestalteten Hochschulstudiengänge]. Diese Arbeit zielt darauf, darzustellen, wie die chinesischen und deutschen Hochschulen ihre Bildungselemente in diese Studiengänge integrieren und wie sie in diesem Rahmen eine neue „Bildungskultur“ gestalten.

Item Type: Dissertation
Supervisor: Müller-Saini, Prof. Dr. Gotelind
Date of thesis defense: 12 May 2015
Date Deposited: 24 Sep 2015 11:07
Date: 2015
Faculties / Institutes: Philosophische Fakultät > Institut für Sinologie
Subjects: 490 Other languages
Controlled Keywords: China, Hochschulbildung, chinesisch-deutsche Kooperationen, Bildung und internationaler Markt
Uncontrolled Keywords: Bildung
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative