Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Presence and Absence: Reference Sets and Contingency Learning

Ihmels, Max

[img]
Preview
PDF, English - main document
Download (2MB) | Lizenz: Print on Demand

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Basierend auf einer theoretischen Unterscheidung zwischen Features und Dimensions von Garner (1978) wird eine neue Form des Attribut-Framings untersucht. Es wird zwischen dichotomen Variablen, die entweder eine anwesende oder eine abwesende Ausprägung zeigen (Features) und dichotomen Variablen, die zwei anwesende Ausprägungen zeigen (Dimensions) unterschieden. Sowohl theoretisch als auch empirisch werden Unterschiede in Vergleichsprozessen basierend auf Features und Dimensions untersucht. Dabei stehen die Konsequenzen für das Lernen von Zusammenhängen zwischen dichotomen Variablen (Kontingenzlernen) im Vordergrund. Es wird gezeigt, dass bei auf Features basierenden Vergleichsprozessen die Anwesenheit von Attributen im Vordergrund steht, während bei auf Dimensions basierenden Vergleichsprozessen Vergleiche innerhalb von Attributen im Vordergrund stehen. Für das Kontingenzlernen bedeutet das, dass bei Features sogenannte density biases (Allan & Jenkins, 1983) eine Rolle spielen (je mehr anwesende Ausprägungen, desto höher das Kontingenzurteil), während bei Dimensions sogenannte Pseudokontingenzen (Fiedler & Freytag, 2004) eine Rolle spielen (gemeinsame Randschiefen führen zu einem hohen Kontingenzurteil). Die abgeleiteten Hypothesen werden in neun Experimenten untersucht. Zusätzlich werden in der vorliegenden Arbeit statistische Eigenschaften von Kontingenzen zwischen zwei dichotomem Variablen in einem Simulationsframework analysiert.

Item Type: Dissertation
Supervisor: Kutzner, Dr. Florian
Place of Publication: Heidelberg
Date of thesis defense: 27 April 2016
Date Deposited: 17 Jun 2016 06:59
Date: 2016
Faculties / Institutes: The Faculty of Behavioural and Cultural Studies > Institute of Psychology
Subjects: 150 Psychology
Controlled Keywords: framing, kontingenz, feature, dimension, vergleichsprozess, simulation
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative