Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Leberdialyse

[img] Video (Windows Media), German (niedrigauflösend)
Download (307B) | Terms of use

[img] Video (Windows Media), German (hochauflösend)
Download (306B) | Terms of use

[img] RealVideo, German (niedrigauflösend)
Download (62B) | Terms of use

[img] RealVideo, German (hochauflösend)
Download (61B) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Was sich bei Menschen mit schweren Nierenschäden seit Jahren bewährt hat, kann in ähnlicher Form jetzt auch Patienten mit Erkrankungen der Leber helfen: die Leberdialyse! Das einzige Zentrum in der Region ist jetzt an der Fakultät für Klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg zu finden. Professor Matthias Löhr erklärt in dem Beitrag von Campus-TV, wann eine Leberdialyse sinnvoll ist und worauf es ankommt. Vor allem bei der Vorbereitung von Lebertransplantationen kann die Dialyse wertvolle Hilfe leisten. Außerdem geht es auch darum, die Zeit bis zu einer Transplantation zu überbrücken. Bei den Stoffen, die bei dieser Dialyse aus der Leber gewaschen werden sollen, spielt vor allem das Bilirubin, der gelbe Blutfarbstoff, eine wichtige Rolle. In normaler Konzentration ist es für den Körper wichtig und nützlich, bei 30- bis 40-facher Konzentration wirkt das Bilirubin allerdings als Gewebegift für Körper und Leber.

Item Type: Video
Date Deposited: 31 May 2002 13:55
Date: 2002
Faculties / Institutes: Service facilities > Universitätsverwaltung
Subjects: 610 Medical sciences Medicine
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative