Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Sünde im Alten Ägypten: eine begriffssemasiologische und begriffsgeschichtliche Untersuchung

Rutkauskas, Tadas

English Title: Sin in Ancient Egypt: Historical and Semasiological Study of the Concept

[img]
Preview
PDF, German
Download (2MB) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Das Ziel der Arbeit ist, den Sündenbegriff im Alten Ägypten von einer religionswissenschaftlichen Fragestellung ausgehend zu definieren und ihre geschichtliche Entwicklung aufzuzeigen. Der größte Schwerpunkt liegt allerdings auf der philologisch-semantischen Ebene. Die ägyptischen Lexeme, die diesen Begriff in bestimmten Kontexten ausdrücken können, werden semasiologisch untersucht. In dieser Arbeit werden zwei Seiten des ägyptischen Sündenbegriffes besprochen und auf zwei Grundfragen eine Antwort gesucht. Die erste Grundfrage ist eine systematisch-religionswissenschaftliche: Was wird in der ägyptischen Religion unter Sünde verstanden? Die zweite ist eine semantisch-semasiologische: Welche Wörter der ägyptischen Sprache können in welchen Kontexten die Bedeutung „Sünde“ annehmen? Basierend auf den Ergebnissen dieser semantisch-semasiologischen Untersuchung wird ein religionsgeschichtlicher Überblick der Entwicklung des Sündenbegriffes geboten.

Item Type: Dissertation
Supervisor: Quack, Prof. Dr. Joachim Friedrich
Date of thesis defense: 10 June 2016
Date Deposited: 28 Oct 2016 11:15
Date: 2016
Faculties / Institutes: Philosophische Fakultät > Ägyptologisches Institut
Subjects: 200 Religion
930 History of ancient world
Controlled Keywords: Ägypten (Altertum), Sünde, Religionsgeschichte, Semasiologie
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative