Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Labor zum Anfassen

[img] Video (Windows Media), German (hochauflösend)
Download (292b) | Terms of use

[img] Video (Windows Media), German (niedrigauflösend)
Download (292b) | Terms of use

[img] RealVideo, German (hochauflösend)
Download (62b) | Terms of use

[img] RealVideo, German (niedrigauflösend)
Download (62b) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Das Heidelberger Life-Science-Lab will Schülerinnen und Schüler für die Naturwissenschaften begeistern. Dazu geht man neue Wege und hat ein gemeinsames Bildungsangebot von Schulen, Wissenschaft und Technik unter dem Dach der Technologiepark Heidelberg GmbH ins Leben gerufen. Der Leiter des Projekts, Dr. Thomas Schutz, hat das Projekt initiiert, weil seiner Erfahrung nach gerade die Naturwissenschaften heute im Bildungsleben zu kurz kommen. Das Angebot umfasst Labortage etwa im Deutschen Krebsforschungszentrum oder im Europäischen Labor für Molekularbiologie, aber auch Vorträge von Wissenschaftlern und Praktikern. Die jungen Teilnehmer haben gerade eine Portugalreise hinter sich und zeigen sich begeistert über die vielen Möglichkeiten, die Wissenschaft und Forschung heute bieten.

Item Type: Video
Date Deposited: 15 Jul 2002 13:55
Date: 2001
Faculties / Institutes: Service facilities > German Cancer Research Center (DKFZ)
Service facilities > Zentrale Universitätsverwaltung
Subjects: 500 Natural sciences and mathematics
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative