Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Alte Menschen mit kognitiven Einschränkungen im Akutkrankenhaus: Psychologische Aspekte

Wahl, Hans-Werner

[img] Video (Windows Media), German
Download (330B) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Ältere Menschen (mit kognitiven Einschränkungen) bestimmen zunehmend die Versorgungsrealität im Akutkrankenhaus. Aber sind sie schon wirklich in diesem Versorgungsformat angekommen? Ja und Nein, so lautet die These von Prof. Dr. Hans-Werner Wahl, Universität Heidelberg. Vor allem spricht die einschlägige psychologische Forschung dafür, dass die Gefahr von "Ageism" im Akutkrankenhaus noch keinesfalls gebannt ist. Alte Menschen mit Demenz sind wahrscheinlich im Akutkrankenhaus die am stärksten negativ stereotypisierte Gruppe. Anhand eines Rahmenmodells werden Forschungsfragen für die Zukunft abgeleitet.

Item Type: Video
Place of Publication: Heidelberg
Date Deposited: 09 Jun 2017 08:36
Date: 13 October 2016
Size: 23 Minuten 41 Sekunden
Faculties / Institutes: The Faculty of Behavioural and Cultural Studies > Institute of Psychology
Service facilities > Netzwerk Alternsforschung
Subjects: 150 Psychology
610 Medical sciences Medicine
Collection: HeiDOK-Multimedia > Netzwerk Alternsforschung (NAR)
Additional Information: Der Vortrag ist Teil vom Eröffnungskongress 2016 des Graduiertenkollegs "Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus", Donnerstag, 13. Oktober 2016, 9.30 – 17.00 Uhr, Alte Aula, Universität Heidelberg
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative