Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Inklusion am Gymnasium? - Perspektiven auf sonderpädagogische Herausforderungen der Gymnasialen Bildung

Sprotte-Huber, Leona

[img] PDF, German - main document
Download (14MB) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Um die wissenschaftliche und gesellschaftliche Relevanz der Inklusion für das Gymnasium schärfer mit ihren Anforderungen zu umreißen, werden verschiedene Gelingensbedingungen der Inklusion und die drei Dimensionen der Schulentwicklung (inklusive Kultur, inklusive Strukturen und inklusive Praktiken) genauer betrachtet, die Voraussetzungen für eine offen gestaltete „Schule für alle“ sind. Zudem wird der sonderpädagogische Förderbedarf an Gymnasien genauer erhoben, da bisher hauptsächlich Grundschulen und Gesamtschulen im Fokus der Inklusion standen. In diesem Zusammenhang werden die verschiedenen Bedingungen erläutert, die sich in den letzten Jahren am Gymnasium verändert und daher zu neuen Rahmenbedingungen geführt haben.

Item Type: Dissertation
Supervisor: Sliwka, Prof. Dr. Anne
Place of Publication: Heidelberg
Date of thesis defense: 17 September 2018
Date Deposited: 05 Jul 2019 07:01
Date: 2019
Faculties / Institutes: The Faculty of Behavioural and Cultural Studies > Institut für Bildungswissenschaft
Subjects: 370 Education
Controlled Keywords: Inklusion, Sonderpädagogischer Förderbedarf, Special needs
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative