Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

UNEKE - Vom USB-Stick zur Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI)

Rehwald, Stephanie ; Brenger, Bela ; López, Ania ; Stieglitz, Stefan ; Wilms, Konstantin

[img] PDF, German - main document
Download (5MB) | Lizenz: Creative Commons LizenzvertragUNEKE - Vom USB-Stick zur Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) by Rehwald, Stephanie ; Brenger, Bela ; López, Ania ; Stieglitz, Stefan ; Wilms, Konstantin underlies the terms of Creative Commons Attribution 4.0

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Anschlussfähige Infrastrukturen zur Forschungsdatenspeicherung

Zur nachhaltigen Aufbewahrung von Forschungsdaten sind Hochschulen bestrebt ihren Forschenden die dafür notwendigen Infrastrukturen zur Verfügung stellen. Viele stehen dabei vor dem Problem weder die Bedarfe der eigenen Wissenschaftler zu kennen noch verfügbare Repositorien-Lösungen hinsichtlich der Rahmenbedingen und Bedarfe vor Ort bewerten zu können. Hochschulen befinden sich zusätzlich in dem Dilemma, einerseits zwar lokale Strukturen aufbauen zu müssen, um aktuelle Bedarfe zu decken. Anderseits sollen lokale Insellösungen vermieden werden und langfristig vernetzte Strukturen auf (inter)nationaler Ebene wie der NFDI etabliert werden.

Das BMBF- geförderte Projekt UNEKE („Vom USB-Stick zur NFDI – Entwicklung eines Kriterien geleiteten Entscheidungsmodells für den Aufbau von Forschungsdateninfrastrukturen“) hat eine Roadmap entwickelt, wie wissenschaftliche Bedarfe und zur Verfügung stehende Lösungen zur Forschungsdatenspeicherung in Einklang gebracht werden können.

Bedarfe der Forschenden

Zunächst hat UNEKE in einer Umfrage an dreizehn Hochschulen in NRW mit über 1600 Datensätzen die Bedarfe der Wissenschaftler/innen erfasst. Die Analyse ergab klare disziplinspezifische als auch hochschultypische Unterschiede bei der angestrebten und praktizierten Aufbewahrung von Forschungsdaten. Als übergreifende Gemeinsamkeit hat sich gezeigt, dass die hohe Nachfrage nach Langzeitverfügbarkeit und Archivierung durch die bestehenden institutionellen Angebote momentan nicht gedeckt werden kann. Des Weiteren zeigte sich eine große Lücke bei der systematischen Beschreibung von Daten. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass neben den konkreten technischen Anforderungen die Einstellung der Forscher/innen zu open access und einem offenen Umgang mit Forschungsdaten eine entscheidende Rolle spielen und entsprechend bei der Konzeption einer Infrastruktur zur Forschungsdatenspeicherung berücksichtigt werden sollte.

Bewertung von Repositorienlösungen

In einem zweiten Schritt wurden die derzeit zur Verfügung stehenden verschiedenen Software-Lösungen zur Umsetzung eines institutionellen Repositoriums verglichen. Es existieren generische, anwendungsfertige Out-Of-The-Box-Systeme, aber auch Software, die umfangreiche individuelle Ausgestaltungen z. B. des Datenmodells oder der physischen Speicherschicht ermöglichen. Die Auswahl ist groß und ein direkter Marktführer zeichnet sich nicht ab. UNEKE hat daher in einer Kurzumfrage den Stand von institutionellen Repositorien an deutschen Universitäten abgefragt und typische Umsetzungsszenarien herausgearbeitet.

Roadmap

Da die Entscheidung ein institutionelles Repositorium einzurichten typischerweise fällt, wenn strategische Überlegungen und konkrete Anfragen in Summe einen ausreichenden Handlungsdruck erzeugen, wurden diese initialen „Trigger“ herausgearbeitet, kategorisiert und in einer Roadmap mit den dazu passenden Umsetzungsszenarien verknüpft.

Item Type: Conference Item
Place of Publication: Heidelberg
Date Deposited: 26 Jul 2019 16:35
Date: 2019
Number of Pages: 1
Event Dates: 27.03. - 29.03.2019
Event Location: Heidelberg
Event Title: E-Science-Tage 2019: Data to Knowledge
Faculties / Institutes: Service facilities > Computing Centre
Subjects: 004 Data processing Computer science
020 Library and information sciences
Uncontrolled Keywords: Roadmap, Infrastruktur, Forschungsdatenspeicherung
Collection: E-Science-Tage 2019
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative