Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Konstruktion der Zukunft. Diskurslinguistische und diskursgrammatische Analyse des Sprechens über Zukünftiges im Diskurs über Bau und Fall der Berliner Mauer

Schmidtke, Henrik

[img] PDF, German - main document
Download (640kB) | Lizenz: Creative Commons LizenzvertragKonstruktion der Zukunft. Diskurslinguistische und diskursgrammatische Analyse des Sprechens über Zukünftiges im Diskurs über Bau und Fall der Berliner Mauer by Schmidtke, Henrik underlies the terms of Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Das Konzept ›Zukunft‹ ist in der Linguistik bislang vor allem im Hinblick auf grammatische Aspekte untersucht und bearbeitet worden. Eine interdisziplinäre Verknüpfung und damit eine umfassende Betrachtung von Zukünftigkeit in Sprache stellt allerdings bislang ein Desiderat dar. Die vorliegende Arbeit versucht diese Lücke zu schließen und untersucht das Sprechen über Zukünftiges mit diskurs- und korpuslinguistischen Methoden, wobei sich Verbindungen mit anderen sprachwissenschaftlichen Teildisziplinen wie der Grammatikforschung, der Lexikologie und der Soziolinguistik, aber auch nicht-linguistischen Dsiziplinen wie der Geschichtswissenschaft oder der Futurologie ergeben. Unter der Annahme, dass große gesellschaftliche Veränderungen auch Einfluss auf den sprachlichen Diskurs nehmen und sich somit an der sprachlichen Oberfläche niederschlagen, wird als außersprachlicher Anlass der Fall der Berliner Mauer 1989 gewählt, dessen Auswirkungen auf das Sprechen über Zukunft analysiert werden sollen. Ziel der Arbeit ist es, durch eine Zusammenführung verschiedener Theorien und Konzepte eine umfassende Betrachtung der sprachlichen Zukunfskonstruktion im Kontext der Berliner Mauer zu erreichen und somit den Zusammenhang zwischen sprachlicher Oberfläche und der semantischen Tiefenstruktur von Sprache aufzuzeigen.

Item Type: Master's thesis
Supervisor: Felder, Prof. Dr. Ekkehard
Date of thesis defense: 11 July 2019
Date Deposited: 26 Aug 2019 11:46
Date: 2019
Faculties / Institutes: Neuphilologische Fakultät > Germanistisches Seminar
Subjects: 400 Linguistics
430 Germanic
Controlled Keywords: Linguistik, Diskursanalyse, Korpuslinguistik, Zukunft, Futur, Berliner Mauer
Uncontrolled Keywords: Diskursgrammatik
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative