Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Sonderabgaben im System der grundgesetzlichen Finanzverfassung und der Rechtsprechung des BVerfG

Jäkel, Marcel

In: JURA - Juristische Ausbildung, 39 (2017), Nr. 6. pp. 630-640. ISSN 1612-7021 (Online-Ausg.), 0170-1452 (Druck-Ausg.)

[img] PDF, German - main document
Download (1MB) | Terms of use

Official URL: https://doi.org/10.1515/jura-2017-0124
Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Der nachfolgende Beitrag betrachtet den finanzverfassungsrechtlichen Typus der sog. nichtsteuerlichen Sonderabgaben. Da das Grundgesetz eine solche Abgabenart nicht ausdrücklich vorsieht, ist es für deren Verständnis – auch für die juristische Ausbildung – unerlässlich sich sowohl mit ihren grundsätzlichen Charakteristika, als auch mit den Voraussetzungen vertraut zu machen, welche das BVerfG in seiner Rechtsprechung an ihre Zulässigkeit stellt.

Item Type: Article
Journal or Publication Title: JURA - Juristische Ausbildung
Volume: 39
Number: 6
Publisher: De Gruyter
Place of Publication: Berlin, Boston
Date Deposited: 16 Jan 2020 10:37
Date: 2017
ISSN: 1612-7021 (Online-Ausg.), 0170-1452 (Druck-Ausg.)
Page Range: pp. 630-640
Faculties / Institutes: Juristische Fakultät > Institut für Staatsrecht, Verfassungslehre und Rechtsphilosophie
Subjects: 340 Law
Additional Information: Dieser Beitrag ist aufgrund einer (DFG-geförderten) Allianz bzw. Nationallizenz frei zugänglich. This publication is freely accessible due to an Alliance licence and a national licence (funded by the DFG, German Research Foundation) respectively.
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative